Valecura: Schnelle Online-Hilfe bei Depressionen, Ängsten und Burnout

Bei psychischen Problemen ist schnelle Hilfe wichtig. Das integrierte Versorgungskonzept „Valecura“ bietet fachkundige Unterstützung – schnell, flexibel und niedrigschwellig. Es beinhaltet eine umfassende psychologische Einschätzung, wirksame, digitale Behandlungsangebote sowie begleitende psychologische Gespräche.

Das integrierte Konzept unterstützt Betroffene dabei, psychische Probleme in den Griff zu bekommen und wieder aktiv(er) am Leben teilzunehmen. Mit Valecura geht die IKK classic neue Wege, um ihren Versicherten schnelle und qualifizierte Hilfe bei psychischen Problemen anzubieten.

Interview mit Marc Ballerstein von Valecura

  • Marc Ballerstein ist als Psychotherapeut für Valecura tätig. Im Interview erklärt er, wie Valecura digitale Gesundheitsanwendungen mit persönlicher Beratung kombiniert, was die Patienten erwartet und wieso das Konzept so erfolgreich ist.

  • Was ist das Besondere an Ihrem Programm?

    Valecura ist ein integriertes Versorgungskonzept exklusiv für Versicherte der IKK classic. Es beinhaltet eine umfassende psychologische Einschätzung der individuellen Situation, ein erwiesen wirksames, digitales Behandlungsangebot, und begleitende psychologische Gespräche. Mit Valecura unterstützen wir IKK classic Versicherte sehr schnell, sehr individuell und flexibel bei psychischen Belastungen wie Depressionen, Ängsten und Burnout.

    Zudem setzen wir in Kombination mit hochqualifizierten Beraterinnern und Beratern nur wirksame und sichere Programme ein – in Varianten von drei und sechs Monaten Dauer – abgestimmt auf die jeweilige gesundheitliche Situation.

  • Wie sieht das konkret aus?

    Nach einer ausführlichen Abklärung der Symptomatik und der individuellen Lebenssituation erhalten die Patienten den für ihre Situation passenden „digitalen Begleiter“ und ihr persönlicher Berater oder ihre persönliche Beraterin meldet sich bei ihnen. Die persönliche Beratung und digitale Gesundheitsanwendung gehen dabei Hand in Hand und begleiten bzw. unterstützen Patienten bei der Bewältigung ihrer Symptomatik, bspw. durch hilfreiche Ansätze zur Veränderung von Denk- und Verhaltensmustern.

    Bei Valecura setzen wir unterschiedliche digitale Gesundheitsanwendungen ein, unter anderem für Menschen mit Depressionen und depressiven Verstimmungen, bei verschiedenen Angsstörungen oder auch für Patienten, die an Multipler Sklerose erkrankt sind und zusätzliche Beschwerden haben. Wir legen dabei höchsten Wert auf Wissenschaftlichkeit und Sicherheit: Alle Produkte sind Medizinprodukte, konnten in klinischen Studien ihre Wirksamkeit nachweisen und werden nach den strengen deutschen Datenschutzregeln betrieben.

  • Wo liegen die Vorteile für den Versicherten?

    Die Betroffenen erhalten schnell und unaufwändig Hilfe, die ihnen überall und zeitlich flexibel zur Verfügung steht. Unsere Berater versuchen sich wann immer möglich nach den Patienten zu richten und die digitalen Gesundheitsanwendungen sind natürlich rund um die Uhr nutz- bzw. verfügbar.

  • Welche technischen Voraussetzungen brauche ich?

    Sie benötigen lediglich einen Internetzugang und ein Telefon; umfassende Computer- oder Internetkenntnisse sind nicht erforderlich! Es muss nichts installiert oder heruntergeladen werden.

  • Für wen ist das Programm geeignet?

    Für Menschen mit psychischen Belastungen wie Depressionen, Angststörungen oder Burnout.

Valecura steht für schnelle und flexible Hilfe aus einer Kombination evidenzbasierter individueller und digitalisierter Begleitung mit individueller persönlicher Versorgung

Teilnahme-
Voraussetzungen

Sie erreichen das Team von valecura entweder unter der kostenfreien Hotline 0800 643 25 84 oder per E-Mail an: info@valecura.de

  • Sie müssen bei der IKK classic versichert sein.

  • Sie leiden unter Depressionen, Ängsten oder Burnout.

  • Wie wird das passende Programm für den Versicherten ausgewählt?

    Zu Beginn des Programms verschaffen wir uns im persönlichen Gespräch zunächst ein Bild von der Symptomatik und der Lebenssituation der Patienten. Auf dieser Basis wird schließlich die entsprechende digitale Gesundheitsanwendung ausgewählt und den Patienten ihr Berater oder ihre Beraterin zu Seite gestellt.

  • Inwiefern werden die Versicherten individuell betreut und motiviert?

    Zusätzlich zur digitalen Gesundheitsanwendung erhalten Betroffene eine persönliche Beraterin, mit der unterstützende telefonische Beratungsgespräche geführt werden. Dies kann eine Psychologin oder Sozialarbeiterin sein, die den Patienten während der gesamten Behandlungsdauer begleitet. Gerade, wenn es um Änderungen im Denken und Verhalten geht, ist individueller Rat gefragt.

  • Ersetzt Valecura den Face-to-Face-Kontakt mit einem Therapeuten?

    Nein, wir ersetzen keine Psychotherapie oder eine eventuell notwendige Behandlung in der Klinik. Valecura funktioniert beratend, begleitend und unterstützend. Gerne unterstützen wir auch Psychotherapeuten in ihrer Arbeit, wenn dies gewünscht wird.

  • Was erwartet den Anwender beim Online-Therapieprogramm?

    Die Programme simulieren ein Gespräch mit einem Experten. Sie sind interaktiv aufgebaut und unterstützen Betroffene dabei, besser mit ihrer Symptomatik zurechtzukommen. Unsere Programme lernen den Anwender zunächst kennen und passen sich dann dessen Bedürfnissen im Gesprächsverlauf an. Der Fokus liegt darauf, belastende Denk- und Verhaltensmuster zu erkennen und diese zu verändern. Je nach Symptomatik beinhalten die Programme verschiedenste Bausteine, wie beispielsweise Problemlösung, Akzeptanz oder Achtsamkeit. Alle Produkte, die bei Valecura zum Einsatz kommen, wurden in anspruchsvollen wissenschaftlichen Studien untersucht und konnten dort ihre Wirksamkeit nachweisen.

  • Können Sie bereits Erfolge verzeichnen?

    Die Nachfrage ist sehr groß, genauso wie die Akzeptanz und die Motivation der Patienten. Uns freuen vor allem die individuellen Verläufe. Wenn sich Patienten zum Beispiel bei ihren Beratern bedanken und von positiven Erlebnissen berichten. Wir haben es schon oft erlebt, dass Menschen, die jahrelang mit ihrer Depression oder ihren Ängsten allein waren, durch Valecura die entscheidenden Impulse bekommen haben, um ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen.

Digitales Leben

Die besten Gesundheits-Apps

Wir stellen Ihnen fünf smarte digitale Tools vor, mit denen Sie abnehmen, fit werden und Ihre Gesundheit selbst in die Hand nehmen können.

Artikel lesen
Arbeiten

So werden Sie stressresistenter

Ein hohes Stress-Level kann zu Schlafstörungen, Kopfschmerzen oder Burnout führen. Erfahren Sie hier, wie Sie Stress reduzieren und Resilienz aufbauen.

Artikel lesen
Arbeiten

Flow – Balance im Arbeitsalltag

Von "Flow" wird gesprochen, wenn der Mensch eins ist mit dem, was er tut. Wir erklären, was es mit dem Flow-Zustand auf sich hat und wie man ihn erreicht.

Artikel lesen