Drei Tage trainieren wie die Profis

Nachwuchskicker beim BVB-Fußballcamp des TV Derendingen

(29.04.2019). Insgesamt 62 Nachwuchsfußballer, darunter zehn Mädchen, wurden von fünf Jugendtrainern der BVB Evonik Fußballakademie von Borussia Dortmund in die Feinheiten des Bundesliga-Fußballspiels eingeweiht. Über den Kunstrasenplatz des TV Derendingen verteilt wuselten die stilgerecht in Schwarz-Gelb gekleideten 10- bis 13-Jährigen, um Dribbeln, Tricks und Finten sowie Torschüsse zu üben.

Ermöglicht hatte das Drei-Tage-Profi-Training eine Ausschreibung der Krankenkasse IKK classic mit ihrem Partner Borussia Dortmund, an dem sich Jugendmannschaften mit einem Video bewerben konnten. In einer Hauruck-Aktion haben Spieler der TV-Jugend Videosequenzen gedreht, die Jugendleiter Paul Sprenger während  seines Urlaubs in Österreich mit dem Handy mit anderem Videomaterial des Vereins zusammengeschnitten und versendet hat. Am Ende haben die Derendinger den Zuschlag erhalten – „und das Wetter haben wir auch gut bestellt“, schmunzelt Sprenger.

„Neben dem Training und dem Abschlussturnier am dritten Tag geht es natürlich auch um Spaß und die Freude an der Bewegung“, betont Christian Baumgart, Athletik- und Koordinationstrainer der BVB-Jugend. Am Nachmittag des zweiten Tages stand auch deshalb die „IKK classic Aktion für Eltern und Kids“ auf dem Programm, bei der die Fußball-Kids mit ihren Müttern oder Vätern großen Spaß auf dem Geschicklichkeitsparcours – mit und ohne Ball – hatten, nachdem sie von IKK-Gesundheitsmanager Jürgen Vorsatz mit einem kurzen gesundheitstheoretischen Vortrag begrüßt worden waren.

Die IKK classic hat unter allen 62 Teilnehmern des Trainingscamps fünf Karten für ein Heimspiel von Borussia Dortmund verlost – inklusive Übernachtung, Stadiontour und einer weiteren Trainingseinheit an der BVB Evonik Fußballakademie für die Gewinner und je eine erziehungsberechtigte Begleitung. Für die Siegerehrung nach dem Abschlussturnier und die Auslosung der fünf Gewinner-Kids ist am dritten Tag BVB-Maskottchen Emma angereist.

Jeder Teilnehmer erhielt zusätzlich eine komplette Trainingsausrüstung mit Trikot, Hosen und Stutzen und zum Abschluss eine Medaille mit Teilnahmeurkunde. Alle – der Verein, die IKK classic und der BVB – sind sich einig: Das war eine tolle Aktion und hat Kindern und Eltern viel Spaß gemacht. Sie haben eine Menge gelernt: über richtiges Training, gute Ernährung und Verletzungsprävention.

Bildmaterial

Baden-Württemberg

Bettina Uhrmann
Pressereferentin

Tel.: 07161 9777-40014
Fax: 0800 455 8888-300

bettina.uhrmann@ikk-classic.de
twitter.com/IKKcl_Presse_BW