Weniger Stress bei Ebner Gebäudetechnik in Fellbach

Betriebliches Gesundheitsmanagement mit der IKK classic schärft Bewusstsein für Belastungen

Auch in gut organisierten Betrieben läuft manchmal nicht alles rund. Kleine Stolpersteine in den Arbeitsabläufen, Großbaustellen oder problematische Kunden sorgen für Stress, der Chef und Mitarbeiter – mehr oder weniger – belastet. Doch meistens reichen kleine Veränderungen, um den Stresslevel deutlich abzusenken. Tanja Ebner von Ebner Gebäudetechnik in Fellbach hat mit dem betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) der IKK classic gute Erfahrungen gemacht.

„Es gibt immer wieder Situationen im Arbeitsalltag, in denen Stress aufkommt“, sagt Tanja Ebner. Oft sind es gar keine dramatischen Dinge, sondern nur Kleinigkeiten, die den Arbeitsablauf stören und den Stresspegel heben. Sie aufzuspüren und zu beseitigen, ist eine der Aufgaben des strukturierten BGM, das die Handwerker-Krankenkasse IKK classic im Betrieb der Familie Ebner durchführte.  Erster Baustein: eine Mitarbeiterbefragung, die offenlegte, wo Optimierungsmöglichkeiten bestehen.

Eine große Erleichterung im Arbeitsablauf ist es für die zehn Mitarbeiter von Ebner Gebäudetechnik, dass das Schreiben der Rapportzettel fest in den Arbeitsablauf eingeplant und möglichst am selben Tag noch erledigt wird. „Dann sind rechtzeitig alle Daten und Informationen für die Rechnungstellung da, und die Mitarbeiter haben die Baustelle auch im Kopf abgeschlossen“, beobachtet Tanja Ebner. „Es ist für alle einfacher und effektiver, wenn man´s gleich macht.“

Zusätzlich haben Chef und alle Mitarbeiter direkt im Betrieb einen Workshop der IKK classic zum Thema Stressbewältigung absolviert und Strategien kennengelernt, wie sie Stress ausgleichen können. „Das Thema Achtsamkeit und die praktischen Übungen kamen super an“, berichtet Tanja Ebner.

Schon im Jahr 2018 hatte die Firma mit dem BGM der IKK classic begonnen und das Thema „Rücken“ gemeinsam bearbeitet. Seitdem achten die Mitarbeiter nicht nur genauer auf ergonomische Arbeitshaltungen, sondern trainieren auch zusammen im firmeneigenen Fitnessraum.

Nähere Informationen zum BGM der IKK classic gibt es im Internet unter www.ikk-classic.de/bgm

Baden-Württemberg

Bettina Uhrmann
Pressereferentin

Tel.: 07161 9777-40014
Fax: 0800 455 8888-300

bettina.uhrmann@ikk-classic.de
twitter.com/IKKcl_Presse_BW