Schulsport mit den Ulmer Spatzen

IKK classic und Ulmer Spatzen schließen Kooperation in der Präventionsarbeit. Kindergärten und Grundschulen in Neu-Ulm können sich für Bewegungs- und Ernährungsprojekte bewerben.   

Wer hat als Kind nicht davon geträumt, mit seinem Lieblingsfußballer zu trainieren? Die IKK classic und der SSV Ulm 1846 Fußball e.V. lassen in diesem Schuljahr Wünsche in Erfüllung gehen. Denn den Spaß am Sport und der Bewegung möchten die Fußballer des Regionalligisten gerne weitergeben. Deshalb haben der Fußballverein und die Krankenkasse eine Kooperation geschlossen. Die IKK classic bietet schon seit einigen Jahren Präventionsprogramme für Kindergärten und Schulen an. Hier lernen Kinder spielerisch, sich ausgewogen und gesund zu ernähren und Spaß an Bewegung zu haben. Denn das Fundament für eine gesunde Lebensweise wird im Kindesalter gelegt. Den gesunden Start ins Leben wollen auch die Ulmer Fußballer und ihr Verein unterstützen.  
 
Spatzenkindergarten: „Die Kleinen stark machen“ 
Speziell für Kindergärten bietet die IKK classic zwei Projekte an, eines für Bewegung und eines rund um das Thema Ernährung. Beide Projekte werden von einer ausgebildeten Fachkraft begleitet. Im Schuljahr 2019/2020 kommt mit den Ulmer Spatzen noch weitere Unterstützung. Die Fußballer kommen zu ausgewählten Kindergärten und machen dort mit den Kindern Bewegungsspiele, schneiden Obst und helfen bei der Zubereitung gesunder Mahlzeiten. 


Das gesunde Klassenzimmer
In der Grundschule werden die Schwerpunkte Bewegung und Ernährung durch weitere Themen ergänzt. Mithilfe von sechs Comicfiguren, den Rakuns, und ihrer Abenteuer lernen die Grundschüler ein Gefühl für sich und ihren Körper zu entwickeln, ihre Einzigartigkeit wertschätzen und Entscheidungen für sich zu treffen. Das komplette Paket aus vorbereiteten Stundenplänen, Arbeitsblättern, Forscherheften und Experimentiermaterialien können Lehrkräfte kostenfrei bei der IKK classic bestellen (Kontaktdaten siehe unten). Auch bei diesem Projekt sind die Ulmer Spatzen an Bord und bewältigen gemeinsam mit den Schülern einen Erlebnisparcours. Im Anschluss ist dann selbstverständlich auch noch Zeit für eine kleine Fragerunde und Fotos. 
 
Starke Partner in Sachen Gesundheit
Karl Simon, Landesgeschäftsführer der IKK classic in Bayern, sieht in der Kooperation mit dem Ulmer Fußballverein große Chancen: „Wir engagieren uns seit vielen Jahren in der Präventionsarbeit und unterstützen Eltern, Erzieher und Lehrkräfte mit unseren Programmen. Über die Kooperation mit den Ulmer Spatzen freue ich mich ganz besonders, denn wer sollte Kinder besser zu einer gesunden Lebensweise motivieren können als ihre Vorbilder!“ Auch Anton Gugelfuß, Vorstand des SSV Ulm 1846 Fußball e.V., steht voll hinter der Kooperation: „Als uns die Anfrage erreichte, waren wir von Beginn an hellauf begeistert. Schließlich sehen wir es als eine Aufgabe, unsere Werte bestmöglich weiterzugeben. Die Weichen für ein gesundes Leben werden vor allem im Kindesalter gestellt. Deshalb möchten wir mit unserem Beitrag Kinder für die Themen Gesundheit und Ernährung sensibilisieren und das wertvolle Programm der IKK classic unterstützen.“ 
 
Zum Ende des Schuljahres 2019/2020 laden die IKK classic und der SSV Ulm 1846 Fußball e.V. dann alle beteiligten Kindergartengruppen und Schulklassen zu einem großen Sportfest ein. 
Die Kooperation mit dem SSV Ulm 1846 Fußball e.V. ist im ersten Jahr auf den Wirtschaftsraum Ulm/Neu-Ulm  beschränkt. Interessierte Kindergartengruppen und Grundschulklassen können sich an die IKK classic wenden: Christina Bürkert Telefon: 0821 3158-435044 E-Mail: christina.buerkert@ikk-classic.de 

Bildmaterial

© IKK Classic

Karl Simon (Landesgeschäftsführer Bayern der IKK classic, links) und Anton Gugelfuß (Vorstand des SSV Ulm 1846 Fußball e.V., rechts) engagieren sich gemeinsam für die Gesundheit von Kindern.

Bildquelle: IKK classic

Das Foto kann im Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung kostenlos verwendet werden. Bitte senden Sie uns bei einer Veröffentlichung ein Belegexemplar zu.

Bild herunterladen
© IKK Classic

Karl Simon (Landesgeschäftsführer Bayern der IKK classic, links) und Anton Gugelfuß (Vorstand des SSV Ulm 1846 Fußball e.V., rechts) engagieren sich gemeinsam für die Gesundheit von Kindern.

Bildquelle: IKK classic

Das Foto kann im Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung kostenlos verwendet werden. Bitte senden Sie uns bei einer Veröffentlichung ein Belegexemplar zu.

Bild herunterladen
© IKK Classic

Karl Simon (Landesgeschäftsführer Bayern der IKK classic, links) und Anton Gugelfuß (Vorstand des SSV Ulm 1846 Fußball e.V., rechts) engagieren sich gemeinsam für die Gesundheit von Kindern.

Bildquelle: IKK classic

Das Foto kann im Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung kostenlos verwendet werden. Bitte senden Sie uns bei einer Veröffentlichung ein Belegexemplar zu.

Bild herunterladen
© IKK Classic

Bayern

Viktoria Durnberger
Pressereferentin

Tel.: 0821 3158 430 013
Fax: 0800 455 8888-360

viktoria.durnberger@ikk-classic.de
twitter.com/IKKcl_Presse_BY