IKK classic macht Handwerker fit für 2020

Der Jahreswechsel von 2019 auf 2020 bringt für Betriebe wieder einige Änderungen mit sich. In den Seminaren der IKK classic erfahren Sie alles zu den wichtigsten Änderungen in der Sozialversicherung.

Zum 1. Juli 2019 löste der Übergangsbereich die Gleitzone ab. Neue Regelungen zur Ermittlung der Beitragsmessungsgrundlage sowie zur Kennzeichnung der Meldungen sind die Folge. Diese machen sich spätestens bei der Jahresmeldung 2019 bemerkbar. Auch das A1-Verfahren hält einige neue Entwicklungen bereit. So stehen zum Beispiel unter „Beschäftigungsstaat“ nur noch Mitgliedsstaaten der EU bzw. des EWR und die Schweiz zur Auswahl. Andere Länderangaben lässt das System ab dem 1. Januar 2020 nicht mehr zu. Die Frage, ob die Entsendung befristet erfolgt, entfällt. Im Gegenzug müssen Beginn und Ende der Entsendung angegeben werden. Die Liste der geänderten Angaben ist lang und zeigt: Wer sich informiert, steht auch 2020 auf der sicheren Seite.

Jahreswechselseminare: Praxisnah und verständlich

Damit Handwerksbetriebe gut vorbereitet ins neue Jahr starten können, bietet die IKK classic wieder ihre bewährten Jahreswechselseminare an. Mit Beispielen aus der Praxis erläutern die Fachleute der IKK classic in den zweistündigen Kursen alle wichtigen Änderungen in den Bereichen Sozialversicherung und Lohnsteuer:

  • JAE-Grenze: Grundsätzliche Hinweise aktualisiert
  • Jahresmeldung 2019: Übergangsbereich beachten
  • Geringfügigkeit: Anpassung der Richtlinien
  • Entsendung: Weiterentwicklung A1-Verfahren
  • Sofortiger Kassenwechsel bei Neueinstellung
  • Jahressteuergesetz 2019
  • Mindestvergütung für Auszubildende


Ergänzt werden die Seminare durch umfangreiches Begleitmaterial, das allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt wird. Die Teilnahme an den Seminaren ist kostenlos. Alle Termine in Ihrer Nähe sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie unter www.seminaranmeldung.ikk-classic.de. Für alle, die keinen der Termine vor Ort wahrnehmen können, bietet die IKK classic Online-Seminare am 10. und 11. Dezember 2019 sowie am 9. Januar 2020 an. Die Teilnehmerzahl der Online-Seminare ist begrenzt.

Bildmaterial

Vor Ort oder online: Mit den Jahreswechselseminaren der IKK classic starten Handwerksbetriebe gut vorbereitet ins neue Jahr.

Bildnachweis: IKK classic

Bitte senden Sie uns bei einer Veröffentlichung ein Belegexemplar zu.

Bild herunterladen

Bayern

Viktoria Durnberger
Pressereferentin

Tel.: 0821 3158 430 013
Fax: 0800 455 8888-360

viktoria.durnberger@ikk-classic.de
twitter.com/IKKcl_Presse_BY