IKK classic: Richard Hummel ist neuer Regionalgeschäftsführer in Nürnberg

Die Regionaldirektion Nürnberg der IKK classic bekommt zum 1. Oktober 2020 einen neuen Regionalgeschäftsführer. Richard Hummel hatte die Funktion bereits seit Oktober 2019 als Abwesenheitsvertreter übernommen.

Richard Hummel übernimmt zum 1. Oktober 2020 die Funktion des Regionalgeschäftsführers der Regionaldirektion Nürnberg. Diese erstreckt sich von Neumarkt aus über den gesamten nördlichen Teil Bayerns bis nach Würzburg und Hof. Nach seiner fast einjährigen Tätigkeit als Abwesenheitsvertreter tritt Richard Hummel damit offiziell die Nachfolge des bisherigen Regionalgeschäftsführer Harald Kiefer an. Harald Kiefer war altersbedingt aus dem Amt ausgeschieden.

Führungserfahrung sammelte der neue Regionalgeschäftsführer während seiner langjährigen Tätigkeit für die IKK classic – genauer gesagt im Laufe der letzten 27 Jahre – unter anderem als Bereichsleiter Leistungen und anschließend als Teamleiter Kundenservice der Regionaldirektion Nürnberg. Letztere Position bekleidete er seit dem Jahr 2017 und gibt diese in den kommenden Wochen an seinen Nachfolger ab.

Karl Simon, Landesgeschäftsführer der IKK classic in Bayern, gratuliert seinem Kollegen zu seiner neuen Position: „Richard Hummel hat die Regionaldirektion Nürnberg bereits in den vergangenen zwölf Monaten verantwortungsvoll geleitet. Ich begrüße die Entscheidung des Auswahlgremiums und freue mich auf die weitere vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit.“

Bildmaterial

Richard Hummel wird neuer Regionalgeschäftsführer der IKK classic in Nürnberg.

Bild herunterladen
© IKK Classic

Bayern

Viktoria Durnberger
Pressereferentin

Tel.: 0821 3158 430 013
Fax: 0800 455 8888-360

viktoria.durnberger@ikk-classic.de
twitter.com/IKKcl_Presse_BY