Stressmanagement 4.0 für die Hosentasche

IKK classic stellt innovative Anti-Stress-App KENKOU vor

Wiesbaden, 16.10.2019 – Arbeitsbedingter Stress ist allgegenwärtig und mittlerweile zu einer Volkskrankheit geworden: In den vergangenen zehn Jahren hat sich die Zahl der Arbeitnehmer, die wegen psychischer Leiden ausfallen, mehr als verdoppelt – Burnout und Depression sind der zweithäufigste Grund für Krankschreibungen.

In Kooperation mit der KENKOU GmbH bietet die IKK classic dem hessischen Handwerk mit dem Stress Guide KENKOU eine innovative App an, mit der die Beschäftigten ihr Stresslevel ganz einfach messen, reduzieren und ihre Stressresilienz stärken können.

Stresserkennung via Handykamera 

KENKOU ist eine ganz neue Generation digitaler Stressprävention für Arbeitnehmer. Mittels künstlicher Intelligenz erfasst die App über die Handykamera körperliche Vitalwerte, welche die Anpassungsfähigkeit des Nervensystems auf Stress widerspiegeln. Je größer der Stress ist, umso schwerer fällt es dem Herz, sich den Belastungen anzupassen. Die Folge ist eine starke Beanspruchung des Herz-Kreislaufsystems. „Durch Auflegen des Fingers auf die Smartphone-Kamera analysiert die App die individuelle Atem- und Pulsfrequenz. Hieran wird die sogenannte Herzratenvariabilität und Stressresistenz ermittelt, sodass der Nutzer ein individuelles Stressprofil erhält“, erklärt Stefan Dörner, Landesgeschäftsführer Hessen der IKK classic.

Nachdem die App die Belastung erfasst und ausgewertet hat, bekommt der Nutzer individuell auf die Belastungssituation zugeschnittene Entspannungsübungen vorgeschlagen. Anschließend werden die absolvierten Übungen mit den Vitaldaten verknüpft und ein Stresstagebuch erstellt. So kann der Nutzer seine Fortschritte kontrollieren und erfährt, wie sein Körper auf die Übungen reagiert.

BGM 4.0

Zunehmende berufliche Anforderungen wie Arbeitsverdichtung, die steigende Komplexität, der wachsende Wettbewerbsdruck und nicht zuletzt die Vermischung von Berufs- und Privatleben stellen stetig neue Anforderungen an Betriebe und deren Mitarbeiter. Betriebliches Gesundheitsmanagement, kurz BGM, verfolgt das Ziel, die Gesundheit der Beschäftigten aktiv zu fördern, Belastungen abzubauen und Ressourcen zu stärken. Hier setzt der Stress Guide an: Er ist speziell auf die betriebliche Gesundheitsförderung ausgelegt und ein zertifiziertes Medizinprodukt.

„Mit der App hat man seinen persönlichen Stressmanager immer dabei in der Hosentasche, die Übungen sind zeit- und ortsunabhängig verfügbar. So funktioniert Digitales BGM 4.0, und das passt hervorragend zu den innovativen Betrieben des hiesigen Handwerks“, sagt Stefan Dörner.

Für wen ist die App und wie registriere ich mich für den Stress Guide?

Der Stress Guide ist für alle ab einem Alter von 16 Jahren geeignet. Er kann als Soforthilfe zur Stressreduktion eingesetzt werden oder um langfristig die eigene Stressresilienz zu stärken.

Für Nutzer, die sich über die IKK classic unter www.ikk-classic.de/stress-app registrieren, ist die Nutzung des Stress Guide 12 Monate lang kostenfrei. Nach Ablauf der 12 Monate ist keine Kündigung erforderlich, Ihr Abo läuft automatisch aus.

 

Hessen

Sven Keiner
Pressereferent

Tel.: 0611 7377-450013
Fax: 0800 4558 888-413

sven.keiner@ikk-classic.de
twitter.com/IKKcl_Presse_HE