Selbsthilfegruppen können noch Fördermittel beantragen

IKK classic hat noch Mittel für individuelle Selbsthilfeprojekte frei

Wiesbaden, 26.07.2019 – Gesundheitsbezogene Selbsthilfegruppen aus aus Hessen können in diesem Jahr bei der IKK classic noch Fördergelder für ihre Projekte beantragen. „Unser Budget für 2019 ist noch nicht ausgeschöpft. Förderfähig sind beispielsweise gesundheitsbezogene Seminare, Vorträge oder Informationsmaterialien“, sagt Marie-Christin Jakob von der IKK classic in Wiesbaden.

Selbsthilfegruppen leisten einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung von Krankheiten, Behinderungen und psychosozialen Problemen. Die IKK classic unterstützt diese Arbeit und stellt Gruppen für ihr Engagement projektbezogene Fördermittel zur Verfügung.

Informationen und Antragsformulare für Selbsthilfegruppen gibt es im Internet unter www.ikk-classic.de/selbsthilfe oder bei Marie-Christin Jakob, Telefon 0611 7377 455022, E-Mail: marie-christin.jakob@ikk-classic.de

Hessen

Sven Keiner
Pressereferent

Tel.: 0611 7377-450013
Fax: 0800 4558 888-413

sven.keiner@ikk-classic.de
twitter.com/IKKcl_Presse_HE