IKK classic informiert über gesetzliche Änderungen in der Sozialversicherung

Mit dem Versichertenentlastungsgesetz werden ab 2019 die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung wieder komplett paritätisch von Arbeitnehmern und Arbeitgebern getragen – auch der mögliche Zusatzbeitrag bei der Krankenkasse. Der Jahreswechsel beschert Arbeitgebern und Mitarbeitern in Lohnbüros aber noch eine Reihe weiterer Änderungen und Anpassungen im Sozialversicherungsrecht. Um alles richtig anwenden zu können, ist Fachwissen notwendig.

Damit Betriebe rechtzeitig gerüstet sind, bietet die IKK classic im Dezember kostenlose Seminare in Niedersachsen an. Neben Aktuelles zur Entwicklungen in der gesetzlichen Krankenversicherung und Entgeltabrechnung sind auch der elektronischer Datenaustausch und gültige Rechengrößen, Grenzwerte und Fälligkeiten für 2019 Inhalt der rund zweistündigen Jahreswechselseminare. Anhand praxisnaher Beispiele zeigen Fachleute von der IKK classic, wie sich die neuen Vorgaben am besten im Betrieb umsetzen lassen. 

Seminartermine und -orte sowie Anmeldungen unter www.ikk-classic.de/seminare

Niedersachsen

Peter Rupprecht
Pressereferent

Tel.: 040 54003 460014
Fax: 040 54003 461029

peter.rupprecht@ikk-classic.de
twitter.com/IKKcl_Presse_HH