IKK classic öffnet Servicecenter in Delmenhorst wieder für Kundenverkehr

Seit dem 1. Juli hat die IKK classic ihre Delmenhorster Geschäftsstelle Am Grünen Kamp 1b wieder für Kunden geöffnet. Wegen der Corona-Kontaktbeschränkungen musste zuvor die persönliche Beratung gestoppt werden.

„Wir freuen uns sehr, dass wir endlich wieder die Türen für Besucher öffnen können“, sagt Markus Schrader, Regionalgeschäftsführer der IKK classic. „Die Sicherheit unserer Kunden und Beschäftigten hat für uns dabei aber oberste Priorität – dafür haben wir in unserem Servicecenter umfangreiche Schutzvorkehrungen getroffen.“ So gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln und für Besucher Maskenpflicht. Die Beratungsplätze werden zwischen den Kundengesprächen desinfiziert und sind mit Plexiglas-Schutzscheiben ausgestattet.

„Kunden, die persönliche Kontakte aktuell vermeiden möchten, können natürlich auch weiterhin unsere alternativen Kontaktmöglichkeiten nutzen“, so Markus Schrader. „Wir beraten unsere Versicherten gern auch telefonisch oder schriftlich per E-Mail oder Brief, darüber hinaus stehen ihnen rund um die Uhr unsere kostenlose Servicehotline 0800 - 455 1111 und die Online-Filiale meine.IKK-classic.de zur Verfügung.“

© IKK Classic

Niedersachsen

Peter Rupprecht
Pressereferent

Tel.: 040 54003 460014
Fax: 040 54003 461029

peter.rupprecht@ikk-classic.de
twitter.com/IKKcl_Presse_HH