SQS-Mitarbeiter beim Gesundheitscheck

Görlitz, 06.06.2018. In der vergangenen Woche (31. Mai bis 1. Juni) machte das Gesundheitsmobil der IKK classic Station bei der Software Quality System AG (SQS) in Görlitz. 52 der mehr als 200 Mitarbeiter nutzen die Möglichkeit zu verschiedenen Gesundheitschecks wie Blutdruck-, Cholesterin- und Blutzuckermessung inklusive einer individuellen Beratung. Es wird nicht der letzte Besuch der Krankenkasse sein!

„Betriebliches Gesundheitsmanagement ist für SQS ein wichtiges Thema“, so Rene Kühlewind, der sich als Gesundheitslotse im Unternehmen um Betriebliches Gesundheits- und Eingliederungsmanagement kümmert. „Unsere Dienstleistungen sind stark nachgefragt und entsprechend hoch ist das Arbeitspensum der Kollegen. Aus diesem Grund möchte SQS das Arbeitsumfeld möglichst positiv gestalten und seine Mitarbeiter nachhaltig bei der Gesunderhaltung unterstützen.“

Bereits seit über einem Jahr arbeitet der Softwaretester dabei mit der IKK classic zusammen. Neben Kursen, Vorträgen und Workshops der Krankenkasse zu verschiedenen Gesundheitsthemen, unterstützt das Unternehmen seine Beschäftigten mit besonderen hauseigenen Angeboten. So stehen beispielsweise Getränke und Obstkörbe kostenfrei für die Mitarbeiter bereit, es gibt eine Kooperation mit einem Fitnessstudio und Massageangebote. Kein Wunder also, das die aktive Teilnahme an Firmenläufen für viele Mitarbeiter mittlerweile feste und gern wahrgenommene Termine sind.

„Betriebliches Gesundheitsmanagement ist nicht nur gut für die Mitarbeiter. Auch das Unternehmen gewinnt. Es profitiert von gesünderen und bis ins hohe Alter leistungsfähigen Mitarbeitern. Ein Arbeitgeber, der das Arbeitsumfeld positiv gestaltet und sich um seine Beschäftigten kümmert, verschafft sich auch Vorteile bei der Anwerbung von zukünftig noch begehrteren Fachkräften“, so Swen Fromelius, Gesundheitsmanager der IKK classic.

Bildmaterial

Als SQS-Gesundheitslotse nutzte natürlich auch Rene Kühlewind (l.) die Gelegenheit zum Gesundheitscheck bei William Gohr im IKK-Gesundheitsmobil.

©SQS

Bild herunterladen

Sachsen

Andrea Ludolph
Pressereferentin

Tel.: 0351 4292 410017
Fax: 0351 4292 410019

andrea.ludolph@ikk-classic.de
twitter.com/IKKcl_Presse_SN