BVB Fußballakademie beim TSV Graupa

Vom 24. bis 26. April trainierten 64 Nachwuchskicker mit Profi-Trainern von Borussia Dortmund auf dem Vereinsgelände des TSV Graupa e. V.

Pirna (29.04.2019). Trainieren wie die Profis von Borussia Dortmund! Für 64 Kinder des TSV Graupa und der Region wurde dieser Traum in der letzten Osterferien-Woche wahr. Vom 24. bis 26. April trainierten sie drei Tage mit professionellen BVB-Trainern. Möglich machte das die IKK classic. In Rahmen einer Gesundheitspartnerschaft zwischen IKK und BVB konnten sich Fußballvereine mit einem Video als Ausrichtervereine der BVB Evonik Fußballakademie bewerben. Der TSV Graupa e.V. überzeugte mit seinem kreativen Video und holte die BVB Evonik Fußballakademie auf sein Vereinsgelände nach Graupa.

Ausgestattet mit kompletter BVB-Trainingsausrüstung und bei bestem Fußball-Wetter absolvierten die 10- bis 13jährigen Kicker insgesamt fünf Übungseinheiten je 90 Minuten. Alle waren hochmotiviert und wollten an den drei Tagen soviel Input wie möglich mitnehmen. Am zweiten Tag konnten sogar die Eltern mitmachen und gemeinsam mit ihrem Fußballnachwuchs unter professioneller Anleitung die Grundlagen der Ballschule üben.

Das Trainingscamp endete am 26. April mit einem Abschlussturnier  und anschließender Siegerehrung, zu der sogar BVB-Maskottchen Emma und Bruno, das Maskottchen des Kreisportbundes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge anreisten. Alle Kinder erhielten eine Abschlussmedaille und eine Urkunde. Außerdem erfolgte die Auslosung der Preise durch das Maskottchen Emma. Die IKK classic verloste unter allen 64 Teilnehmern des Trainingscamps fünf Karten für ein Heimspiel von Borussia Dortmund einschließlich Übernachtung, Stadiontour und einer Trainingseinheit an der BVB Evonik Fußballakademie für die Gewinner und je eine erziehungsberechtigte Begleitung.

„Der Verein, die IKK classic und der BVB – wir sind uns alle einig: Das waren tolle Tage“, so Bernd Amann, Regionalgeschäftsführer der IKK classic. „Herzlichen Dank an den Gastgeberverein und die engagierten Helfer vor Ort!“

Hintergrund

Die Fußballakademie ist Teil einer umfassenden Gesundheitspartnerschaft zwischen dem BVB und der IKK classic. Borussia Dortmund ist ein Verein, der weit über die eigenen Fans hinaus in der gesamten Bevölkerung große Sympathie genießt. Diese emotionale Schubkraft möchte die Krankenkasse nutzen, um die Gesundheitskompetenz bei Kindern und Erwachsenen im Breitensport zu stärken. Im Zentrum steht das gemeinsame Gesundheitsportal www.bvb-gesundheit.de mit dem Motto „Fit wie ein Borusse“.

Bildmaterial

Foto 1: BVB-Trainingskurs TSV Graupa

Drei Tage intensives Training unter Anleitung der BVB-Trainer in Graupa.

Bild herunterladen

Foto 2: BVB-Trainingskurs TSV Graupa

Abschlusstag der BVB Evonik Fußballakademie beim TSV Graupa: BVB-Nachwuchstrainer Lotfi Ferjani (Mitte mit Mikro) und sein Trainerteam bedanken sich bei den Nachwuchskickern für ihre tolle Leistung.

Bild herunterladen

Foto 3: BVB-Trainingskurs TSV Graupa

Alle Teilnehmer erhielten Medaillen und Urkunden. Fünf außerdem den IKK-Preis: Karten für ein Heimspiel des BVB mit Übernachtung, Stadiontour und einem Training an der BVB Evonik Fußballakademie.

Bild herunterladen

Foto 4: BVB-Trainingskurs TSV Graupa

Abschluss des dreitägigen Trainingscamps beim TSV Graupa. Großer Jubel bei den Nachwuchskickern. Sie alle erlebten aufregende Tage und haben viel von den BVB-Trainern gelernt.

Bild herunterladen

Foto 5: BVB-Trainingskurs TSV Graupa

Danke an die Gastgeber: Arkadiusz Major (l.) von der IKK classic überreicht den TSV Graupa-Trainern Peter-Michael Schmidt (2.v.r) und Lars Rothenburger (r.) ein BVB-Trikot mit Original-Unterschriften.

Bild herunterladen

Sachsen

Andrea Ludolph
Pressereferentin

Tel.: 0351 4292 410017
Fax: 0351 4292 410019

andrea.ludolph@ikk-classic.de
twitter.com/IKKcl_Presse_SN