Aktionstag in der CENTRAL-APOTHEKE Zwickau

Vorstellung Gesundheitsterminal und Gesundheitsaktion am 25. Februar

Am 25. Februar lädt die CENTRAL-APOTHEKE, Bahnhofstraße 9 in Zwickau von 10 bis 17 Uhr zu einem Aktionstag ein. Vorgestellt wird der neue digitale Servicepunkt für die Kunden der Apotheke: das Gesundheitsterminal. Es bietet praktische Anwendungen wie beispielsweise einen „Diagnoseübersetzer“, der die ärztlichen ICD-Diagnosecodes entschlüsselt, eine Facharztsuche oder die Möglichkeit, den eigenen BMI zu berechnen. Für Versicherte der Krankenkassen DAK-Gesundheit und IKK classic stehen zusätzliche Services zur Verfügung. Sie können wichtige Dokumente, zum Beispiel Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen, direkt an ihre Kasse übermitteln. Am Aktionstag zeigt ein Experte, wie das Terminal funktioniert und was es kann.

Vor Ort ist am 25. Februar auch die IKK classic, die den Gästen des Aktionstages die Möglichkeit der Handkraftmessung bietet. Darüber hinaus beraten das Apotheken-Team, IKK und DAK zu Fragen rund um die Themen Krankenversicherung und Gesundheit.

„Ich freue mich auf viele interessierte Besucher, die den neuen digitalen Servicepunkt mit direktem Draht zur Krankenkasse und zu weiteren Gesundheitsservices kennenlernen möchten“, so Cornelia Illig, Apothekerin und Chefin der CENTRAL-APOTHEKE. „Alle Informations- und Aktionsangebote sind natürlich kostenfrei für unsere Gäste.“

© IKK Classic

Sachsen

Andrea Ludolph
Pressereferentin

Tel.: 0351 4292 410017
Fax: 0351 4292 410019

andrea.ludolph@ikk-classic.de
twitter.com/IKKcl_Presse_SN