Mehr Raum für die Beratung

Jena. „Herzlich Willkommen bei der IKK classic“, begrüßen ab sofort die Mitarbeiter der Krankenkasse ihre Kunden im neuen Servicecenter in der Wagnergasse 22 in Jena.

Statt bisher 94 Quadratmeter stehen in den neuen Räumlichkeiten nun 169 Quadratmeter zur Verfügung. Die einzelnen Büroräume auf verschiedenen Etagen in der Grietgasse sind einem modernen und ebenerdigen Servicecenter mit Ladenlokalcharakter gewichen. „Durch den Umzug konnten wir für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Jena ein besonders kundenfreundliches Raumdesign verwirklichen. Neben einem hellen Wartebereich mit Kinderspielecke wurden die vier Arbeitsplätze der Kundenberaterinnen als kleine Beratungsinseln mit Sitzeckenkomfort gestaltet. Besonders vertrauliche Gespräche können in separaten Räumlichkeiten abseits des Kundenverkehrs geführt werden“, erläutert die Leiterin des Kundenservice Christiane Schweiger das neue Raumkonzept.

Als Grund für die Vergrößerung spielten für Regionalgeschäftsführer Dieter Hoffmann aber nicht nur die beengten Platzverhältnisse in der alten Geschäftsstelle eine Rolle. Auch um einer verstärkten Konzentration auf die Beratung mehr Raum zu geben, war ein Umzug notwendig. „Natürlich nutzen auch unsere Versicherten zunehmend digitale Services wie Mail, Telefon oder Onlinefiliale um ihre Anliegen zu klären. Das bedeutet jedoch nicht, dass das Gewicht der persönlichen Beratung geringer wird. Wir sind im Gegenteil der Auffassung, dass nur vor Ort komplexe Betreuungsanliegen erbracht werden können, die digital oder telefonisch nicht leistbar sind. Um hierfür Kompetenz zu schaffen, benötigen wir Servicecenter mit einer gewissen Personalstärke“, so Hoffmann. So werden im neuen Servicecenter ab sofort sechs statt vormals fünf Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz finden. Sukzessive wird die Mitarbeiteranzahl in den nächsten zwei Jahren auf acht gesteigert.

Das neue IKK-Servicecenter ist zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen und bietet durch die Lage am Ende der Wagnergasse Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Umgebung. Die Öffnungszeiten sind unverändert montags von 9 bis 16 Uhr, dienstags und donnerstags von 9 bis 18 Uhr sowie mittwochs und freitags von 9 bis 14 Uhr. Die sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen in Jena rund 25.000 Versicherte.

Kundenberaterin Anke Hendrich, Regionalgeschäftsführer Dieter Hoffmann und Leiterin Kundenservice Christiane Schweiger (v. l. n. r.) sitzen an einer der vier Beratungsinseln im neuen Servicecenter.

Copyright: IKK classic

Thüringen

Franziska Becher
Pressereferentin

Tel.:  0361 7479-212181
Fax:  0361 7479-581399

franziska.becher@ikk-classic.de
https://twitter.com/IKKcl_Presse_TH