Neue Antworten auf alte Fragen – Sozialpolitik 4.0

Leinefelde-Worbis, 28. November 2018. Zu einer gesundheits- und sozialpolitischen Veranstaltung lud die IKK classic am vergangenen Donnerstag, 22.11.2018, interessierte Arbeitgeber, Geschäftspartner und Politiker aus der Region auf die Burg Scharfenstein ein. Für das Hauptthema des Abends „Neue Antworten auf alte Fragen – Sozialpolitik 4.0“ konnte Ministerpräsident a. D. Dieter Althaus als prominenter Gastredner gewonnen werden.

Nach einer herzlichen Begrüßung durch IKK-Landesgeschäftsführer Andreas Gärtner, umriss der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der IKK classic Kai Swoboda in seinen Ausführungen die wesentlichen gesundheitspolitischen Veränderungen in der gesetzlichen Krankenversicherung zum Jahreswechsel 2018/2019. Natürlich ergänzte Swoboda die Herausforderungen mit möglichen Lösungsansätzen durch die IKK classic und leitete damit auf den Vortrag des bekannten Gastredners Altministerpräsident Dieter Althaus über.

IKK-Regionalgeschäftsführerin Ursula Ibold führte zum Abschluss zurück zu den IKK classic- Machern der Nordthüringer Landkreise. Sie stellte die Neuaufstellung der Krankenkasse in Nordhausen, Mühlhausen und Leinefelde vor und betonte dabei die Serviceerweiterungen für  Arbeitgeber und Versicherte.

In gemütlicher Atmosphäre nutzen die rund 40 Gäste im Anschluss an den offiziellen Teil die Gelegenheit, sich auszutauschen, zu diskutieren und neue Kontakte zu knüpfen. Die Kombination aus interessanten Vorträgen, unterhaltsamen Rednern und einem stilvollen Ambiente sorgte für einen kurzweiligen und spannenden Abend, der bei passender Gelegenheit wiederholt werden soll.

Bildmaterial


Prominenter Gastredner Dieter Althaus (2. v. l.) umringt von den IKK classic-Gastgebern Landesgeschäftsführer Andreas Gärtner, Regionalgeschäftsführerin Ursula Ibold sowie dem stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Kai Swoboda (v. l. n. r.)

©Gerold Grimm Photography

Bild herunterladen

Thüringen

Franziska Becher
Pressereferentin

Tel.:  0361 7479-212181
Fax:  0361 7479-581399

franziska.becher@ikk-classic.de
https://twitter.com/IKKcl_Presse_TH