Neue Azubis bei der IKK classic in Westfalen-Lippe

19 junge Leute starten ihre „SoFa“-Ausbildung bei der IKK classic in Westfalen-Lippe – jetzt noch für das Ausbildungsjahr 2019 bewerben.

(02.08.2018). 19 junge Menschen begannen am 1. August ihre Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten, kurz „SoFa“ genannt, bei der IKK classic in Westfalen-Lippe. Landesgeschäftsführer Dietmar Griese heißt den Nachwuchs herzlich willkommen und wünscht einen erfolgreichen Start in den neuen Lebensabschnitt.

„Als Krankenkasse mit starken handwerklichen Wurzeln übernehmen wir seit vielen Jahren bewusst Verantwortung für die kommenden Generationen“, sagt er. „Unsere Auszubildenden qualifizieren wir für die Tätigkeit in einem Berufsfeld mit Zukunft, denn das Gesundheitssystem steht vor spannenden Herausforderungen. Im Anschluss an die Ausbildung bieten wir als großes bundesweites Unternehmen eine sichere berufliche Perspektive – alle geeigneten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten nach erfolgreichem Abschluss ein Beschäftigungsangebot von der IKK classic.“

Auch für das kommende Jahr bietet die Krankenkasse noch Ausbildungsplätze an. Beginn der dreijährigen Ausbildung ist dann der 1. August 2019. Wer sich dafür interessiert, reicht bis zum 30. September 2018 seine Bewerbungsunterlagen ein. Per E-Mail an ausbildung-mitte@ikk-classic.de – mehr Infos unter: www.ikk-classic.de/ausbildung

Die Ausbildung bei der IKK classic

eröffnet zahlreiche ganz unterschiedliche Tätigkeitsfelder innerhalb der Krankenkasse: In der Kundenbetreuung ebenso wie in der Gestaltung der medizinischen Versorgung, im IT-Sektor ebenso wie im Abrechnungsmanagement. Anspruchsvolle Fortbildungen und berufsbegleitende Schulungen, etwa zum Fachwirt für Management und Führung, bereiten dafür den Weg. Auch die Demografie erzeugt neue Anforderungen an das Gesundheitswesen: Die Nachfrage nach qualifizierter Beratung wird dadurch wachsen. Gleichzeitig erweitern die sozialen Medien und die Digitalisierung die Möglichkeiten der Gesundheitskommunikation. So entstehen viele neue Aufgaben bei den Krankenkassen und spannende Perspektiven für Berufseinsteiger.

Bildmaterial

Die neuen Auszubildenden der IKK classic in Westfalen-Lippe.

Das Foto bitte nur im Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung verwenden.
©IKK classic

Bild herunterladen

Nordrhein-Westfalen
Westfalen-Lippe

Stefanie Weier
Pressereferentin

Tel.: 0521 9443-530016
Fax: 0521 9443-582199

stefanie.weier@ikk-classic.de
twitter.com/IKKcl_Presse_WL