Gesundes Führen: Kostenloses Seminar für Handwerksbetriebe im Münsterland

(26.10.2018). Welchen Einfluss das Verhalten von Führungskräften auf die Gesundheit und das Wohlbefinden von Mitarbeitern hat, erfahren Betriebsinhaber und Personalverantwortliche im Münsterland bei dem kostenlosen Seminar „Gesundes Führen“. Es findet am Mittwoch, den 7. November, um 10 Uhr im Handwerkskammer Bildungszentrum Münster, Echelmeyerstraße 1-2, statt und wird im Rahmen des Bundes-Projektes „Fit für Führung und Familie“ angeboten. Interessierte Handwerksbetriebe können sich telefonisch (0251 83-28440) oder per E-Mail (verena.klaucke@ffp.de) anmelden.

Angesichts einer alternden Gesellschaft wird es für Betriebe immer wichtiger, Fachkräfte an sich zu binden und in die Motivation sowie Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter zu investieren. Referentin Marika Köhler, die im Auftrag der IKK classic dieses Seminar durchführt, nimmt sowohl die Gesundheit der Beschäftigten, als auch das Befinden der Führungskräfte in den Fokus. Denn gerade mit ihrem eigenen Lebensstil zeigen Vorgesetzte ihren Teams, welchen Stellenwert körperliches und geistiges Wohlergehen für sie hat. Der richtige Führungsstil ist häufig ein wichtiger Schlüssel zur Bindung und Gewinnung von Mitarbeitern.

Zum Projekt

Das Forschungszentrum Familienbewusste Personalpolitik veranstaltet im Rahmen des Bundesprojektes „Fit für Führung und Familie“ regelmäßig Veranstaltungen zu den Themen Gesundheit sowie Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf. Als Kooperationspartnerin engagiert sich unter anderem die IKK classic. Als Krankenkasse des Handwerks bringt sie einschlägige Erfahrungen im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung mit. Die Handwerkskammer Münster unterstützt das Projekt mit ihrer umfassenden Expertise rund um das Thema Personalentwicklung im Handwerk. Mehr Infos unter: www.ffp.de

Nordrhein-Westfalen
Westfalen-Lippe

Stefanie Weier
Pressereferentin

Tel.: 0521 9443-530016
Fax: 0521 9443-582199

stefanie.weier@ikk-classic.de
twitter.com/IKKcl_Presse_WL