Kinder vom TuS Ennepetal beim BVB

Besonderes Fußball-Erlebnis für fünf Nachwuchsspieler in Dortmund

(01.10.2019). Einmal Bundesligaluft schnuppern – dieser Traum wurde am vergangenen Wochenende für insgesamt 20 Kinder wahr, die an einem von vier BVB-Trainingskursen der Krankenkasse IKK classic teilgenommen hatten – darunter auch fünf Nachwuchsspieler/innen, die am Fußball-Camp auf dem Gelände des TuS Ennepetal trainieren durften.

Los ging´s am Samstag mit einer Stadiontour. Bevor der Ball auf dem Platz rollte, warfen die jungen Kicker dann noch einen Blick in die BVB Evonik Fußballakademie direkt neben dem Stadion, wo sie BVB-Legende Roman Weidenfeller überraschte – es folgten zahlreiche Selfies mit dem Weltmeister von 2014. Nach einer kurzen Life Kinetik-Einheit mit den Coaches der Akademie, ging es dann in das Dortmunder Stadion und die Kids erlebten ein spannendes 2:2-Unentschieden im Bundesliga-Spiel gegen den SV Werder Bremen.

Die BVB-Trainingskurse sind Teil einer umfassenden Gesundheitspartnerschaft zwischen dem BVB und der IKK classic. Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Gesundheitsportal: bvb-gesundheit.de

Unter dem Motto „Fit wie ein Borusse“ bekommen Fußballbegeisterte aller Altersklassen Insider-Tipps zum richtigen Trainieren, zur gesunden Ernährung oder zur Verletzungsprävention – und zwar direkt von den BVB-Profis.

Bildmaterial

© IKK Classic

Foto (v.l.n.r.) David Kubik, Ben Rentrop, Semir Reidt, Finn Piepenbrink, Romy Nowak vom TuS Ennepetal mit dem ehemaligen BVB-Torhüter Roman Weidenfeller
©IKK classic

Bild herunterladen
© IKK Classic

Nordrhein-Westfalen
Westfalen-Lippe

Stefanie Weier
Pressereferentin

Tel.: 0521 9443-530016
Fax: 0521 9443-582199

stefanie.weier@ikk-classic.de
twitter.com/IKKcl_Presse_WL