Gemeinsame Pressemitteilung:
„SelbsthilfeNews“ – Interessierte aus dem Kreis Recklinghausen können ab sofort Newsletter abonnieren

(13.01.2020). Mit den „SelbsthilfeNews“ versorgen die Selbsthilfe-Kontaktstellen und -Büros in NRW Interessierte regelmäßig mit Informationen rund um die Selbsthilfe vor Ort. Die „SelbsthilfeNews“ sind ein Newsletter, der sechs Mal im Jahr herausgegeben wird. Bisher verbreiten bereits 18 Kontaktstellen und Büros in NRW über den Newsletter wichtige Informationen. In diesem Jahr kommen weitere 26 hinzu. Ab sofort können Interessierte aus dem Kreis Recklinghausen den Newsletter abonnieren. Einfach anmelden unter: www.selbsthilfe-news.de

Seit 2016 steht ein Archiv mit Stichwortsuche zur Verfügung. Mittlerweile gibt es die „SelbsthilfeNews“ auch als App. Der Newsletter bietet vielfältige Themen für akut und chronisch Kranke und deren Angehörige, Mitglieder von Selbsthilfegruppen sowie Arztpraxen und Beratungsstellen. Die „SelbsthilfeNews“ bündeln aktuelle und wichtige Informationen aus der Region. „In ihnen werden beispielsweise neu gegründete Selbsthilfegruppen vorgestellt, über die Arbeit einzelner Gruppen berichtet oder Seminare, Vorträge oder Veranstaltungen angekündigt“, zählt Julia Kruse von der IKK classic auf. Sie hat in diesem Jahr die Federführung für die Förderung der Selbsthilfe-Kontaktstellen durch die gesetzlichen Krankenkassen/-verbände.

Alle Selbsthilfe-Kontaktstellen und -Büros können diesen Dienst nutzen. Interessierte erhalten weitere Informationen unter 05241 918-435045 oder schicken ihre Fragen an: julia.kruse@ikk-classic.de

© IKK Classic

Nordrhein-Westfalen
Westfalen-Lippe

Stefanie Weier
Pressereferentin

Tel.: 0521 9443-530016
Fax: 0521 9443-582199

stefanie.weier@ikk-classic.de
twitter.com/IKKcl_Presse_WL