Schließen

Neu ab August 2018: Zuschuss bis max. 150 € im IKK Bonus

Berechnungsbeispiele des neuen Bonus-Zuschusses von max. 150 € für bestimmte im Teilnahmezeitraum selbst in Anspruch genommene Leistungen

1. Beispiel:

 

Anja Schnell, 31 Jahre


Vier bestätigte Aktivitäten:
- BMI
- Krebsvorsorge beim Frauenarzt
- Kontrolluntersuchung beim Zahnarzt
- Teilnahme an Laufveranstaltung ihres Vereins

 

Nachgewiesene Gesundheitsleistungen:
- Zusatzversicherung der SIGNAL IDUNA: 80 Euro
- Teilnahme an einem weiteren Stadtlauf: 20 Euro
- Teilnahme an einem Marathon: 40 Euro

 

Der Zuschuss für Anja beträgt 140 Euro.

 

Übrigens: Die „Teilnahme an Laufveranstaltung ihres Vereins“ kann nicht beim Zuschuss berücksichtigt werden, da sie bereits als bonusfähige Aktivität eingereicht wurde.

 

2. Beispiel:

 

Thomas Schmitt hat bereits eine Auszahlung nach alten Bonusbedingungen in Höhe von 100 € erhalten:

Teilnahmezeitraum: 01.09.2017 – 31.08.2018

Abgabe alter Bonusantrag: 01.09.2018

Auszahlung am 05.09.2018: 100 Euro

 

Herr Schmitt kommt am 10.09.2018 ins Servicecenter und wünscht eine Nacherstattung von 50 Euro, weil er vom neuen Bonus erfahren hat und einen Fitnesstracker vom 01.04.2018 in Höhe von 200 Euro abrechnen möchte.

 

Ist eine Nacherstattung möglich? Ja, Herr Schmitt erhält eine Nacherstattung in Höhe von 50 Euro als Zuschuss des neuen Bonusprogramms.

3. Beispiel:

 

Gerd Müller hat bereits eine Auszahlung nach alten Bonusbedingungen in Höhe von 100 € erhalten:

Teilnahmezeitraum: 01.08.2017 – 31.07.2018

Abgabe alter Bonusantrag: 03.08.2018

Auszahlung am 05.08.2018: 100 Euro

 

Herr Müller kommt am 10.08.2018 ins Servicecenter und wünscht eine Nacherstattung von 50 Euro, weil er vom neuen Bonus erfahren hat und einen Fitnesstracker vom 01.04.2018 in Höhe von 200 Euro abrechnen möchte.

 

Ist eine Nacherstattung möglich? Nein, es bleibt bei der Abrechnung nach alten Bedingungen, da der Teilnahmezeitraum vor dem 01.08.2018 endete und somit kein Anspruch auf den neuen Bonus-Zuschuss besteht.