Schließen

Tinnitracks Neuro-Therapie – eine App gegen Tinnitus

Beinahe jeder hat es schon einmal erlebt: Es pfeift, brummt, summt oder zischt für einige Sekunden oder Minuten im Ohr. Dann verschwindet das Geräusch wieder. Anders bei einem chronischen Tinnitus: Viele der etwa 3 Millionen betroffenen Erwachsenen (Schätzung der Dt. Tinnitus-Liga) belasten die dauernden Ohrgeräusche sehr.

Für diese Menschen kann Tinnitracks eine echte Hilfe sein. Tinnitracks ist eine therapeutische App, mit der Sie durch Hören Ihrer Lieblingsmusik die Lautstärke Ihres Tinnitus reduzieren können.

Behandlungsbestandteile

Eingangsuntersuchung beim teilnehmenden Facharzt für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde (HNO):

  • Bestimmung der individuellen Tinnitus-Frequenz
  • Überreichung der Tinnitracks-Aktivierungskarte zur Einrichtung Ihres persönlichen Benutzerkontos unter www.tinnitracks.com/ikkclassic

Tinnitracks-App:

  • Installation der Tinnitracks-App auf dem Smartphone und Eingabe der individuellen Tinnitus-Frequenz
  • Funktionsweise der App: Herunterladen, Filtern und Aufarbeitung der gewünschten Musikdateien sowie Überprüfung auf Eignung. Das Ergebnis wird mittels einer Ampel farblich gekennzeichnet.
  • Täglich mindestens 90 Minuten Hören der gefilterten Musik über einen Zeitraum von 12 Monaten
  • Auf der Tinnitracks-Webseite befinden sich Tipps für die Wahl eines geeigneten Kopfhörers

Kontrolltermine und Abschlussuntersuchung beim teilnehmenden HNO-Arzt:

  • Überprüfung der Tinnitus-Frequenz zwei Wochen nach Therapiebeginn sowie einmal im Quartal
  • Behandlung endet nach zwölf Monaten mit einer Abschlussuntersuchung

Vorteile

  • Innovatives Behandlungsangebot zur Milderung von chronischem Tinnitus
  • Individuelle Zusammenstellung einer Playlist Ihrer Musiktitel
  • Überwachung der Fortschritte durch regelmäßige Kontrolltermine beim teilnehmenden HNO-Arzt
  • Kostenfreie Nutzung der Tinnitracks-App für 12 Monate

Teilnahme

Geeignet für Versicherte mit:

  • einem Alter von mindestens 18 Jahren
  • einem subjektiven und chronischen Tinnitus, der insgesamt länger als drei Monate besteht
  • einer stabil-tonalen Tinnitus-Wahrnehmung zwischen 200 Hz und 20 kHz (ohne Fluktuation der Tonhöhe)
  • einem Smartphone für die mobilen Betriebssysteme Android und iOS
    Informationen zu den Kompatibilitätsanforderungen unter: www.tinnitracks.com

 

Weitere Teilnahmevoraussetzungen:

  • Versicherte unterschreiben Teilnahmeerklärung bei vertraglich gebundenem Arzt
  • Teilnahme ist freiwillig und kostenlos
  • Versicherte können die Teilnahme innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen widerrufen

Leistungserbringer in ...

  • bundesweit

Eine aktuelle Übersicht der teilnehmenden HNO-Ärzte finden Sie unter www.tinnitracks.com/ikkclassic.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.tinnitracks.com sowie in Ihrem IKK-Servicecenter oder kontaktieren Sie uns über unsere kostenlose Servicehotline 0800 455 1111.