Schließen

Zweitmeinung bei orthopädischen Operationen

Jeder, der schon einmal einen orthopädischen Eingriff hatte, kennt die Situation: Der Arzt hat zur Operation geraten, doch die Unsicherheit in punkto Chancen und Risiken bleibt – soll man sie wirklich wagen? Jetzt wäre die Meinung eines zweiten Mediziners gut! In Zusammenarbeit mit dem Zweitmeinungsspezialisten Medexo GmbH bietet Ihnen die IKK classic einen besonderen Service.

Logo Medexo

In Deutschland ist die Anzahl medizinisch nicht erforderlicher orthopädischer Operationen in den vergangenen Jahren rasant angestiegen. Im europäischen Vergleich nimmt Deutschland damit eine führende Position ein. Neben den allgemeinen Risiken einer Operation werden darüber hinaus die ursächlichen Beschwerden nicht behoben und weitere Behandlungen erforderlich.

Ärztliche Zweitmeinung – was ist das?

Soll bei Ihnen eine Operation an Rücken, Schulter, Hüfte, Knie, Hand oder Fuß erfolgen, ermöglicht Ihnen die IKK classic, sich in diesen Fällen eine unabhängige ärztliche Zweitmeinung einzuholen. Bei einer solchen Zweitmeinung wird die Erstdiagnose über unseren Kooperationspartner Medexo durch anerkannte und unabhängige Spezialisten beurteilt. Innerhalb von zehn Werktagen werden Sie dann in einem verständlichen Gutachten darüber informiert, ob alternative Behandlungen möglich sind oder die Operation medizinisch befürwortet wird. Anschließend steht Ihnen die Entscheidung frei, für welche Behandlungsmethode Sie sich entscheiden.

Wie erhalte ich meine ärztliche Zweitmeinung?

Sie möchten Ihre Erstdiagnose überprüfen und beurteilen lassen? Dann füllen Sie auf medexo.com einfach den Fragebogen aus und laden Ihre medizinischen Unterlagen (z. B. Arztberichte, Befunde, Laborwerte, Patientenakte, etc.) hoch. Ihre eingereichten Unterlagen werden im Anschluss von Medexo aufbereitet und an einen passenden Experten übergeben. Das fertige Gutachten können Sie bequem über Ihr Benutzerkonto bei Medexo einsehen und herunterladen. Auf Wunsch ist auch der Versand per Post möglich.

Zum Fragebogen

Selbstverständlich können Sie die Dokumente auch per Post an Medexo senden. Dazu fordern Sie vorab den Fragebogen telefonisch unter 030 55 57 05 30 an und senden alle Unterlagen an Medexo. Bitte beachten Sie, dass ein Postversand den Ablauf verzögert.

Wie gelange ich an meine medizinischen Unterlagen?

Sobald Sie sich dazu entschließen, sich eine zweite Meinung einzuholen, können Sie Ihren Arzt darüber informieren und um Herausgabe der medizinischen Unterlagen (z. B. MRT-Befund, Röntgenbilder, Untersuchungsergebnisse, etc.) bitten. Als Patient haben Sie nach § 630g BGB das Recht, Ihre Patientenakte jederzeit einzusehen und Kopien erstellen zu lassen. Ihr Arzt hat grundsätzlich Anspruch auf Erstattung der entstandenen Kopierkosten. Diese Kosten sind von Ihnen zu tragen.

Was kostet mich die Zweitmeinung?

Die Kosten der Zweitmeinung vor Operationen an Rücken, Schulter, Hüfte, Knie, Hand oder Fuß übernimmt Ihre IKK classic.

Ich habe noch Fragen – an wen kann ich mich wenden?

Bei Fragen stehen Ihnen sowohl Medexo als auch die IKK classic gerne zur Verfügung:

  • Medexo erreichen Sie montags bis freitags von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter der Telefonnummer 030 555 70530.
  • Ihre IKK classic erreichen Sie rund um die Uhr unter unserer kostenlosen Servicehotline 0800 455 1111, über das Kontaktformular oder persönlich vor Ort.