Krebsfrüherkennung für Männer

Je nach Alter und Geschlecht werden unterschiedliche Untersuchungen zur Früherkennung von Krebserkrankungen empfohlen.

Männer können die Früherkennungsuntersuchung ab dem Alter von 45 Jahren jedes Jahr durchführen lassen. Der praktische Arzt, Internist oder Urologe untersucht die Lymphknoten, die Prostata und die äußeren Geschlechtsorgane.

Die IKK classic übernimmt die Kosten für diese Untersuchungen vollständig, Sie müssen lediglich beim Arzt Ihre IKK-Versichertenkarte vorlegen. Zuzahlungen fallen keine an.

Eine Verpflichtung, an diesen Untersuchungen teilzunehmen, besteht nicht. In erster Linie sollten Sie aber im Interesse Ihrer Gesundheit an den Vorsorgeuntersuchungen teilnehmen.

 

Das könnte Sie auch interessieren