Gesundheitskurse

Mit dem IKK Gesundheitskonto können Sie Ihre Teilnahme an Gesundheitskursen zu Bewegung, Ernähung, Entspannung und zum Umgang mit Suchtmitteln finanzieren. Ihnen stehen dafür bis zu 180 Euro jährlich zur Verfügung.

Bewegungsmangel und einseitige körperliche Belastung können Beschwerden wie Rückenschmerzen, Übergewicht und hohen Blutdruck bedeuten.  

Mit unseren Bewegungskursen stärken Sie Ihr Herz-Kreislauf-System, kräftigen Ihre Muskulatur und bauen Stress ab. Wir bieten zum Beispiel Nordic Walking, Rückenschule oder Aqua-Fitness an.

Gewinnen Sie mit einer gesunden Ernährung neue Lebensenergie und verlieren Sie überflüssige Pfunde!

In unseren Ernährungskursen lernen Sie, welche Nahrungsmittel und Essgewohnheiten Ihnen wirklich gut tun und wie sich eine ausgewogene und vollwertige Ernährung im Alltag umsetzen lässt.

Arbeit, Hektik und Zeitdruck - viele Tage sind Stress für Körper und Seele. In unseren Entspannungskursen lernen Sie, wie Sie richtig abschalten und dadurch neue Kraft für Ihren Alltag gewinnen.

Probieren Sie zum Beispiel die Kurse Autogenes Training, Yoga oder progressive Muskelentspannung.

Haben Sie sich entschlossen, mit dem Rauchen aufzuhören? Oder möchten Sie lernen, Alkohol in gesunden Maßen zu genießen? In unseren Kursen zur Suchtmittelentwöhnung entwickeln wir mit Ihnen zusammen Ihre individuelle Strategie. 

Dabei analysieren wir Ihr persönliches Rauch- oder Trinkverhalten und geben Ihnen die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit anderen Kursteilnehmern.

Gesundheitskurs finden

Wählen Sie aus unserem bundesweiten Angebot an Gesundheitskursen. Mit unserer Gesundheitskurs-Suche finden Sie qualitätsgeprüfte Gesundheitskurse ganz in Ihrer Nähe.

Zur Gesundheitskurs-Suche

   

Finanzierung der Gesundheitskurse

  • Die zertifizierten Angebote können von Erwachsenen sowie Kindern ab sechs Jahren und Jugendlichen genutzt werden.
  • Pro Kalenderjahr erhalten Sie bis zu 180 Euro für maximal zwei qualitätsgeprüfte Gesundheitskurse, das heißt bis zu 90 Euro pro Kurs. Voraussetzung ist, dass Sie mindestens 80 Prozent der Trainingseinheiten besucht haben.
  • Sie melden sich zu einem Kurs bei einem zertifizierten Anbieter über unsere Gesundheitskurs-Suche an. Nach Ende des Kurses lassen Sie sich vom Anbieter eine Teilnahmebestätigung vollständig ausfüllen. Diese reichen Sie zusammen mit der Quittung zur Erstattung ein.
  • Kurse in Fitness-Studios und Sportvereinen können Sie mit dem Gesundheitskonto der IKK classic finanzieren, wenn Sie zusätzlich zu Ihrem Mitgliedsbeitrag eine Teilnahmegebühr nachweisen.

Das könnte Sie auch interessieren