Schließen

Gesundheitskurse und Onlinekurse

Mit dem IKK Gesundheitskonto können Sie Ihre Teilnahme an Gesundheitskursen und Onlinekursen zu Bewegung, Ernährung, Entspannung und zum Umgang mit Suchtmitteln finanzieren. Ihnen stehen für die sogenannten Präventionskurse bis zu 180 Euro jährlich zur Verfügung.

Hat Ihr Arzt Ihnen eine Präventionsempfehlung ausgestellt, berät Sie die IKK classic gerne zu passenden Kursangeboten in Ihrer Nähe. Ziel einer solchen Präventionsempfehlung ist es, Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf gesundheitlich individuelle Belastungen und Risikofaktoren hinzuweisen und sie zu motivieren, die passenden Gesundheitskurse in Anspruch zu nehmen. Für Sie entstehen dadurch weder zusätzliche Kosten in der Arztpraxis, noch müssen Sie die Präventionsempfehlung bei uns einreichen. Dafür übernimmt die IKK classic bei regelmäßiger Teilnahme einen Teil der Kursgebühren über das IKK Gesundheitskonto.

Gesundheitskurs in Ihrer Nähe oder Onlinekurs bundesweit finden

Wählen Sie aus unserem bundesweiten Angebot an Gesundheitskursen – als gesundheitliche Vorbeugemaßnahmen für alle Zivilisationskrankheiten. Mit unserer Gesundheitskurs-Suche finden Sie qualitätsgeprüfte Gesundheitskurse zu den Bereichen Bewegung, Ernährung, Entspannung und Suchtmittel – ganz in Ihrer Nähe.

Sind Sie zeitlich eingeschränkt oder haben Sie keine Kursangebote in Ihrer Region gefunden, die Sie interessieren? Kein Problem. Dann besuchen Sie doch einen Onlinegesundheitskurs, bequem von zuhause oder unterwegs an Ihrem Notebook, Tablet oder PC. Geben Sie hierfür bei Ihrer Suche zunächst die gewünschte Postleitzahl an und starten die Suche. Im zweiten Schritt öffnet sich rechts ein Fenster mit der Option „Suche ändern“. Dort aktivieren Sie im untersten Feld „nur IKT basierte Selbstlernprogramme“. Nun erscheinen die möglichen Onlinekurse.

Zur Gesundheitskurs-Suche

   

Neue, kostenfreie Onlinekurse: myWeightcoach und myHealthcoach

Sie haben wenig Zeit im Berufsalltag oder finden in Ihrer Region kein Kursangebot zur Ernährung, das Sie interessiert? Dann besuchen Sie doch einen Onlinegesundheitskurs, bequem von zu Hause oder unterwegs an Ihrem Notebook, Tablet oder PC.

Devices mit Health Coach

Mit unserem Kooperationspartner ESG Institut für Ernährung, Sport und Gesundheitsmanagement GmbH aus Essen bieten wir folgende Onlinekurse im Wert von 89 Euro kostenfrei für unsere Versicherten an: myWeightcoach  und  myHealthcoach.

Welcher „Coach“ passt zu mir?

Wer schon länger mit den Kilos und dem Jojo-Effekt kämpft, der ist beim zehnwöchigen „myWeightcoach“ gut aufgehoben. Der myWeightcoach ist keine Diät, sondern eine Ernährungsumstellung, die dank einfacher Ampelstrategie und angepassten Portionsgrößen nicht nur satt, sondern auch schlank macht – und das mit langfristigem Erfolg.

Wer sich gesund und lecker ernähren will, für den ist der „myHealthcoach“ das Richtige. Der Onlinekurs zeigt in acht Wochen, wie Sie sich trotz wenig Zeit im Berufsalltag gesund, einfach und lecker ernähren und in Kombination mit Bewegung fitter und leistungsfähiger fühlen.

Wie melde ich mich zum "Coach" an?

Anmelden können Sie sich jederzeit und ganz problemlos über unsere Onlinefiliale. Dort erhalten Sie mehr Informationen zu den Onlinekursen.

Zur Anmeldung in der Onlinefiliale

Finanzierung der Gesundheitskurse

  • Die zertifizierten Angebote können von Erwachsenen sowie Kindern ab sechs Jahren und Jugendlichen genutzt werden.
  • Pro Kalenderjahr erhalten Sie bis zu 180 Euro für maximal zwei qualitätsgeprüfte Gesundheitskurse, das heißt bis zu 90 Euro pro Kurs. Voraussetzung ist, dass Sie mindestens 80 Prozent der Trainingseinheiten besucht haben.
  • Sie melden sich zu einem Kurs bei einem zertifizierten Anbieter über unsere Gesundheitskurs-Suche an. Nach Ende des Kurses lassen Sie sich vom Anbieter eine Teilnahmebestätigung (PDF) vollständig ausfüllen. Diese reichen Sie zusammen mit der Quittung zur Erstattung ein.
  • Qualitätsgeprüfte Kurse in Fitness-Studios und Sportvereinen können Sie mit dem Gesundheitskonto der IKK classic finanzieren, wenn Sie zusätzlich zu Ihrem Mitgliedsbeitrag eine Teilnahmegebühr nachweisen.

Das könnte Sie auch interessieren