Aushang zur Veröffentlichung der Datenübersicht

Die IKK classic erstellt einmal jährlich gemäß § 286 Abs. 1 und 2 SGB V und § 96 Abs. 3 SGB XI eine Übersicht über die Art der von ihnen oder in ihrem Auftrag gespeicherten Sozialdaten und legt diese der Aufsichtsbehörde vor.

Sozialdaten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (Betroffener), die von einer in § 35 SGB I genannten Stelle im Hinblick auf ihre Aufgaben nach diesem Gesetzbuch erhoben, verarbeitet oder genutzt werden. Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse sind alle betriebs- oder geschäftsbezogenen Daten, auch von juristischen Personen, die Geheimnischarakter haben (§ 67 Abs. 1 Sätze 1 und 2 SGB X).

Ihre Sozialdaten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, eine gesetzliche Bestimmung erlaubt dies oder verpflichtet die IKK classic hierzu oder Sie haben eingewilligt.

Auskunft zu Ihren gespeicherten Daten erhalten Sie bei der Datenschutzbeauftragten der IKK classic und/oder für den Datenschutz zuständigen Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern.

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite unter der Rubrik Über uns > Datenschutz. Hier finden Sie die Kontaktdaten der für den Datenschutz zuständigen Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter der IKK classic.

Dresden, 25.03.2015

Regina Ferl
Datenschutzbeauftragte
IKK classic