Studentische Krankenversicherung

Mit Erreichen des 25. Lebensjahres endet in der Regel die kostenfreie Familienversicherung und für Studenten beginnt die Versicherungspflicht in der Krankenversicherung der Studenten. 

Sie studieren und werden bald 25? Dann stellen Sie einfach einen Aufnahmeantrag, spätestens jedoch zwei Wochen nach Ende der Familienversicherung. Damit erhalten Sie von Anfang an den individuellen Rund-um-Schutz der IKK classic. Studenten, die sich für die IKK classic entschieden haben, sind automatisch bei der Pflegekasse versichert und haben vollen Anspruch auf Leistungen der Pflegeversicherung.

Beiträge zur studentischen Krankenversicherung

Die Bemessungsgrundlage für die Berechnung des Beitrags für die studentische Krankenversicherung und die Pflegeversicherung ist bundesweit einheitlich für alle gesetzlichen Krankenkassen gleich hoch und wird vom Bundesministerium für Gesundheit festgelegt. Der Beitragssatz unterscheidet sich durch die Erhebung von Zusatzbeträgen.

Durch die Anhebung des BAföG-Bedarfssatzes wurde der Krankenversicherungsbeitrag für Studenten zum 1. September 2016 für die Fachhochschulen und zum 1. Oktober 2016 für die Hochschulen angepasst:

  • Monatsbeitrag Krankenversicherung:   75,42 Euro
  • Monatsbeitrag Pflegeversicherung:      15,25 bzw. 16,87 Euro (Kinderlose ab 23)