Sozialversicherungsfachangestellte/-r

SoFa und Arbeiten in einem Satz klingt für dich super? Dabei bist du alles andere als faul und Freunde bestätigen dir eine ausgeprägte soziale Ader? Dann könnte die Ausbildung zum/zur Sozialversicherungsfachangestellten – kurz SoFA – für dich genau das Richtige sein.

Während der 3 Jahre bist du in ständigem Kontakt mit den Kunden der Versicherung und übernimmst Verantwortung für ihr Wohl. Dabei prüfst du Ansprüche auf Versicherungsleistungen und kannst zum Beispiel dafür sorgen, dass jemand eine Kur machen kann oder trotz Arbeitslosigkeit nicht mittellos dasteht. Genau dein Ding? Dann musst du dich nur noch für eine Fachrichtung entscheiden: Allgemeine Krankenversicherung, Knappschaftliche Sozialversicherung, Landwirtschaftliche Sozialversicherung, Gesetzliche Rentenversicherung oder Gesetzliche Unfallversicherung.

Eckdaten zur Ausbildung

Art der Ausbildung: Dual

Dauer: 3 Jahre

Schulabschluss: Es ist kein bestimmter Abschluss vorgeschrieben. Mit einem guten Realschulabschluss oder dem Abitur stehen deine Chancen richtig gut.

Arbeitszeit: werktags. Dank geregelter Arbeitszeiten kannst du deine Freizeitaktivitäten optimal planen.

Gehalt:

  • 1. Jahr 853–900 €
  • 2. Jahr 903–980 €
  • 3. Jahr 949–1.055 €

Gesundheits-Check Pro

Gesundheits-Check Kontra

  • Du entwickelst ein gutes Bewusstsein dafür, wie wichtig es ist,
    auf deine Gesundheit zu achten.
  • Geregelte Arbeitszeiten sind super für deine Work-Life-Balance.
  • Du arbeitest mit und für Menschen.
  • Die meiste Zeit verbringst du in den Büroräumen am Computer.


Du sitzt sehr viel – Bewegungsmangel kann die Folge sein.

Ausbildungsinhalte

Beiträge berechnen; Beratung in versicherungsrechtlichen Fragen; Versicherungsleistungen bearbeiten; Leistungsansprüche prüfen und Zahlung von Leistungen veranlassen; mit Vertragspartnern wie Ärzten, Krankenhäusern, Reha- und Pflegereinrichtungen sowie Pflegediensten und anderen Institutionen zusammenarbeiten; administrative Aufgaben in der Verwaltung übernehmen.

Für alle, die es genau wissen wollen: Detaillierte Ausbildungsinhalte zum Sozialversicherungsfachangestellten (PDF) findest du hier.

  • 2011 begannen rund 2.300 neue Azubis in Deutschland ihre Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten.
  • Zwei Drittel der Azubis haben das Abitur in der Tasche
  • Weltmeister im Sozialgesetzbuch-Rezitieren
  • Angehender Betriebswirt

Dos:

  • Dich gut ausdrücken können
  • Gepflegt im Business-Chic erscheinen
  • Von deiner sozialen Ader erzählen
  • Offen auf Menschen zugehen

Don’ts:

  • Ungepflegt mit fettigen Haaren oder schmutzigen Fingernägeln erscheinen
  • Dich als Einzelkämpfer präsentieren
  • Menschenscheu sein

Durch den Kontakt mit Kunden werden an dein Outfit einige Anforderungen gestellt. Business Casual – so könnte man deinen zukünftigen Look beschreiben. Vor allem gilt: Sei immer top gepflegt und stilsicher gekleidet. Ob du als Frau einen Rock oder eine ordentliche Hose mit Bluse oder T-Shirt und einem Blazer trägst, bleibt dir überlassen. Die löchrige Jeans und die ausgetretenen Sneakers sollten aber in jedem Fall zuhause bleiben. Die Herren dürfen ebenso zwischen T-Shirt und Hemd wählen. Eine Stoffhose oder eine saubere dunkle Jeans machen sich gut dazu.

Quelle: Alle Informationen in den Berufsbeschreibungen basieren auf Informationen der Bundesagentur für Arbeit und anderen Quellen. Die Höhe des tatsächlichen Verdienstes kann – abhängig von Region und Arbeitgeber – von den genannten Angaben abweichen.