Tipps zum Berufsstart

Jugendlicher auf der Bank sitzend

Wie geht es weiter nach der Schule? Mit einer Ausbildung oder doch lieber studieren? Im Heimatort oder weiter weg, vielleicht sogar im Ausland? Welche Kosten kommen auf mich zu und wie sichere ich mich ab für die Zukunft? Diese und viele weitere Fragen stellen sich Schulanfänger jedes Jahr auf's Neue. Die eine richtige Antwort gibt es oft nicht. Dafür unterscheiden wir Menschen uns zu sehr in unseren Interessen und Fähigkeiten. Und das ist auch gut so. Wir möchten dir mit unseren Ausbildungstipps helfen, den für dich richtigen Weg in den Berufseinstieg zu finden.

Broschüre "Berufsstart voraus"

Dein Wegweiser von der Berufswahl bis zum Ausbildungsstart – jetzt kostenlos downloaden.

Berufsstarter-Broschüre (PDF)

  

  • Assessment-Center: Deine Bewerbung kam gut an und du wurdest zu einem Assessment-Center eingeladen. Toll! Aber was erwartet dich bei so einem Auswahlverfahren? Die IKK classic erklärt es dir! mehr
  • Ausbildung versus Studium: Das Schulende rückt näher, der Abschluss ist fast geschafft. Doch was passt besser zu dir: Ausbildung oder Studium? Oder warum nicht beides kombinieren? Wir geben Entscheidungshilfe. mehr
  • Berufsmesse: Auf Berufsmessen erhältst du einen tollen Überblick über Jobs und kannst gleich Kontakt zu künftigen Arbeitgebern aufnehmen. Die IKK classic zeigt dir, was dich auf einer Messe erwartet und wie du dich am besten auf den Besuch vorbereitest. mehr
  • Richtig bewerben: Du hast deinen Wunsch-Ausbildungsberuf gefunden und möchtest dich jetzt bewerben. Nur wie schreibt man eine richtig gute Bewerbung? Die IKK classic zeigt dir, worauf du bei deiner Bewerbung achten musst. mehr
  • Bewerbungsgespräch: Beim Vorstellungsgespräch willst du dich selbstbewusst und freundlich präsentieren. Doch wie reagierst du bei schwierigen Fragen richtig? Die IKK classic verrät dir, worauf du achten solltest, um einen guten Eindruck zu hinterlassen. mehr
  • Führungszeugnis: Der Arbeitsvertrag liegt vor, aber zusätzlich hat dein Arbeitgeber noch ein Führungszeugnis von dir verlangt? Die IKK classic erklärt dir, was es damit auf sich hat. mehr
  • Gesundheitszeugnis: Für manche Berufe verlangt dein zukünftiger Arbeitgeber ein Gesundheitszeugnis. Was hat es damit auf sich und zu welchem Arzt musst du gehen? mehr
  • Lehrstellensuche: Die Suche nach der richtigen Ausbildungsstelle ist nicht immer einfach. Doch wer die folgenden 5 Tipps beachtet, hat mehr Erfolg bei der Suche und dem Start in das Arbeitsleben. mehr
  • Praktikum: Ein Praktikum macht sich bekanntlich gut im Lebenslauf. Aber warum und was solltest du beachten? Was sind deine Rechte und Pflichten als Praktikant? Und was bedeuten eigentlich die Formulierungen im Praktikumszeugnis? mehr
  • Soft Skills: Möchtest du schon in der Schulzeit Pluspunkte für dein zukünftiges Bewerbungsgespräch sammeln? Kein Problem – schraube doch ein wenig an deinen Soft Skills. Was das genau ist und wie du es richtig machst – hier erfährst du es. mehr
  • Stellenanzeigen: In Stellenanzeigen steckt so einiges drin – vor allem zwischen den Zeilen! Wer sie richtig nutzt, sichert sich viele Vorteile für seine Bewerbung. Hier erfährst du, worauf du beim Lesen achten solltest. mehr
  • Online-Businessprofil: Facebook und Twitter – das kennen die meisten. Doch wie sieht es mit Business-Profilen wie Xing oder LinkedIn aus? Wir sagen dir, wie dich ein Businessprofil beruflich weiterbringt. mehr
  • Ausbildung im Ausland: Als Azubi ins Ausland zu gehen oder einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren, lohnt sich; für die Karriere und die Persönlichkeit. Wir sagen dir, worauf es dabei ankommt. mehr
  • Ausbildung verkürzen: Geht es nicht auch etwas schneller? Klar! Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du deine Ausbildung verkürzen kannst. Wir zeigen dir, wie es funktioniert. mehr
  • Ausbildungsvertrag: Den ersten Arbeitsvertrag zu unterschreiben ist eine aufregende Sache. Vor der Unterzeichnung solltest du den Vertrag deshalb genau prüfen! Offiziell eingestellt bist du erst, nachdem du den Ausbildungsvertrag unterschrieben hast. Hier erfährst du, was drin stehen muss und was nicht. mehr
  • Dresscode: Der erste Tag im neuen Job steht vor der Tür und du weißt immer noch nicht, was du anziehen sollst? Keine Sorge. Hier erfährst du, welche Klamotten für dich richtig sind. mehr
  • Fehlzeiten: Deine reguläre Ausbildungszeit ist in deinem Ausbildungsvertrag festgehalten. Was ist aber, wenn du wegen einer Krankheit viele Fehltage angehäuft hast? Kannst oder musst du deine Ausbildung dann verlängern? mehr
  • Gesellenprüfung nicht bestanden: Der Schock sitzt tief, du bist durch die Prüfung gefallen. Jetzt bloß nicht den Kopf in den Sand stecken. Denn es gibt gute Chancen, dass du beim nächsten Anlauf besser abschneidest. mehr
  • Insolventer Betrieb: Wenn dein Ausbildungsbetrieb Insolvenz anmeldet, bedeutet das, dass er zahlungsunfähig ist. Klar, dass du dir Sorgen machst, wenn du davon betroffen bist! In dieser Situation solltest du ein paar Dinge beachten. mehr
  • Kollegen: Der Ausbildungsbeginn ist aufregend: Neue Aufgaben, mehr Verantwortung, anderer Umgangston und ein anderes soziales Umfeld. Wir sagen dir, wie der Start mit den neuen Kollegen am besten klappt. mehr
  • Schwanger in der Ausbildung: Wirst du während der Ausbildung schwanger, ist das eine echte Herausforderung. Schließlich stellt sich direkt die Frage, wie es mit der Lehre weitergeht. Wir zeigen dir, wie du deine Ausbildung trotzdem erfolgreich abschließen kannst. mehr
  • Altersvorsorge: Du sollst dich während der Ausbildung schon mit der Altersvorsorge beschäftigen? Ja, genau! Denn viele Azubis lassen sich bares Geld entgehen. Dabei profitierst du gerade in der Ausbildung von Finanzspritzen von Chef und Staat. mehr
  • Girokonto: Was musst du bei der Auswahl eines kostenlosen Girokontos alles beachten? Wir haben acht Tipps für dich, die dir wirklich weiterhelfen. mehr
  • Sparen: Ganz ehrlich: Mit deinem Azubi-Gehalt kannst du keine großen Sprünge machen. Tipps zum Sparen sind deshalb immer gut. Wie verraten dir, wo du während der Ausbildung günstiger weg kommst. mehr
  • Umzug für die Ausbildung: Für den Ausbildungsplatz weit weg ziehen? Weg von Freunden und Familie? Es ist keine einfache Entscheidung, kann aber trotzdem die richtige sein. mehr
  • Vermögenswirksame Leistungen: Das klingt erstmal furchtbar kompliziert. Dabei bedeutet es eigentlich nur eines: Mehr Geld auf dem Sparkonto. Wir zeigen dir, wie auch du an den Extra-Bonus kommst. mehr