Schließen

Selbsthilfeförderung in Niedersachsen

Wer sich in der Selbsthilfe engagiert, braucht Unterstützung und zwar so unkompliziert wie möglich. Ob Selbsthilfegruppe, -organisation oder -kontaktstelle – bei der finanziellen Unterstützung setzen wir keine Förderschwerpunkte, sondern bezuschussen „breit“ und doch individuell, wo immer es der GKV-Leitfaden zur Selbsthilfeförderung zulässt.

Individuelle Projektförderung

Förderung von Selbsthilfegruppen

Die jeweils zuständigen Ansprechpartner unterstützen Sie gerne bei der Problemlösung. Wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner vor Ort.

Projektbezogene Anträge von regionalen/örtlichen Selbsthilfegruppen können ganzjährig gestellt werden.

Ob Ausgaben anerkannt und als förderfähig bewilligt werden, entscheiden die Krankenkassen/-verbände nach Maßgabe des Leitfadens und pflichtgemäßem Ermessen. Um einen schnellen Überblick zu erhalten, was gefördert bzw. nicht gefördert werden kann, stellt die IKK classic Selbsthilfegruppen das "Merkblatt Projektförderung" zur Verfügung.

Formulare zum Download

Förderung von Landesorganisationen der Selbsthilfe und Selbsthilfekontaktstellen

  • Kann mein Projekt gefördert werden?
  • Was kann gefördert werden?
  • Sind alle Kosten förderfähig?
  • Wünschen Sie eine exklusive Projektförderung durch die IKK classic?

Haben Sie solche und ähnliche Fragen? Dann hilft Ihnen

IKK classic
Uwe Mertens
Willy-Brandt-Ring 1
38350 Helmstedt

Tel.: 05351-526-465043
Fax: 05351-526-468298
E-Mail: uwe.mertens@ikk-classic.de

gerne weiter.

Projektbezogene Anträge von Landesorganisationen der Selbsthilfe und Selbsthilfekontaktstellen können ganzjährig an die vorgenannte Anschrift geschickt werden.

Formulare zum Download

Kassenartenübergreifende Gemeinschaftsförderung (Pauschalförderung)

Alle wichtigen Informationen rund um die Selbsthilfe-Förderung in Niedersachsen wie zum Beispiel

  • Rahmenbedingungen
  • Informationen zu Förderverfahren
  • Antragsformulare
  • Ansprechpartner

finden Sie im gemeinsamen Internet-Auftritt der Gesetzlichen Krankenversicherung unter www.gkv-selbsthilfefoerderung-nds.de.