Besonders engagiert für die Gesundheit der Mitarbeiter

IKK classic verleiht Siegel „Exzellentes betriebliches Gesundheitsmanagement“ an Willi Müller GmbH Komplettsanierung und Firma Etiket Schiller GmbH

08.08.2017. - Sie haben in ihren Betrieben besonders effektiv Maßnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) umgesetzt und wurden nun dafür ausgezeichnet: die Firmen Willi Müller GmbH Komplettsanierung in Waiblingen-Bittenfeld und Etiket Schiller GmbH in Plüderhausen erhalten von der IKK classic das Siegel „Exzellentes betriebliches Gesundheitsmanagement“. Bundesweit 27 Firmen hat die Krankenkasse auf diese Weise zertifiziert, um die gesundheitsbewussten Unternehmen entsprechend zu würdigen und die Bedeutung des BGM hervorzuheben, wie IKK-Regionalgeschäftsführer Peter Abele betont.

Zusätzlich zu dem Siegel erhalten die beiden Betriebe auch einen Benchmark-Bericht über den Erfolg der durchgeführten BGM-Maßnahmen. Daraus werden die besten drei dieser Exzellenzbetriebe ermittelt. Die wiederum gehen ins Rennen um den Award „Gesundes Handwerk“, den von der IKK classic unterstützten Sonderpreis des Corporate Health Awards speziell für das Handwerk, der Anfang Dezember verliehen wird.

Die Chefs der beiden Firmen sind stolz auf die Auszeichnung und wollen mit ihrem Beispiel zeigen, dass es auch für kleinere Handwerksbetriebe kein Hexenwerk ist, die Gesundheit der Mitarbeiter im Betrieb zu fördern. Dabei war Seniorchef Willi Müller anfangs sehr verhalten und fragte sich, ob beim Einstieg in BGM nicht zu viel Zeit investiert werden müsste. Doch nach der Arbeitssituationsanalyse, die Gesundheitsmanagerin Irene Kellermann mit den Mitarbeitern durchgeführt hatte, und beim Auswertungsgespräch war er begeistert: „Das ist genau das Richtige für uns.“ Auslöser für den Start des BGM bei der Willi Müller GmbH war der Wunsch nach Prävention und gesunden Mitarbeitern, erklärt Gabriele Rauer, Assistentin der Geschäftsleitung.

Auch Susanne Daiber, Geschäftsleitung bei der Firma Etiket Schiller, hat die Gesundheit der Mitarbeiter im Fokus. „Gesunde und motivierte Mitarbeiter sind unser Kapital für die Zukunft“, ist ihre Überzeugung. Deshalb ist ihr die Nachhaltigkeit der BGM-Maßnahmen besonders wichtig. So begleiten die Gesundheitsexperten der IKK classic die Firma nun bereits im vierten Jahr. In der Zeit wurden wichtige Änderungen sowohl in der Arbeitsorganisation als auch bei der Ernährung am Arbeitsplatz umgesetzt.

IKK-Regionalgeschäftsführer Peter Abele (links) und Irene Kellermann von der IKK classic (2. von rechts) überreichten Willi und Marc Müller (rechts) Urkunde und Siegel

IKK-Regionalgeschäftsführer Peter Abele (links) und Irene Kellermann von der IKK classic (2. von rechts) überreichten Willi und Marc Müller (rechts) Urkunde und Siegel „Exzellentes betriebliches Gesundheitsmanagement“.
©IKK classic

Download (JPG)
Gunther Schiller (2. von rechts), Susanne Daiber (Geschäftsleitung, Mitte) und Julia Müller (Marketing, 2. von links) von der Firma Etiket Schiller mit IKK-Regionalgeschäftsführer Peter Abele (links) und IKK-Gesundheitsexpertin Irene Kellermann (rechts)

Stolz auf die Auszeichnung: Gunther Schiller (2. von rechts), Susanne Daiber (Geschäftsleitung, Mitte) und Julia Müller (Marketing, 2. von links) von der Firma Etiket Schiller mit IKK-Regionalgeschäftsführer Peter Abele (links) und IKK-Gesundheitsexpertin Irene Kellermann (rechts).
©IKK classic

Download (JPG)