Männer – achtet auf eure Gesundheit

Neue Gesundheits-App bringt Männern einen gesunden Lebensstil näher

Hannover, 23.11.2017. Obwohl Deutschland europaweit die höchsten Gesundheitsausgaben hat, die meisten Krankenhausbetten und mit die höchste Arztdichte aufweist, rangieren – Studien zufolge – die deutschen Männer in punkto Gesundheit nur im Mittelfeld. Laut Deutscher Gesellschaft für Mann und Gesundheit e. V. (DGMG) glauben 78 bis 92 Prozent aller deutschen Männer zwischen 20 und 70 Jahren, dass sie gesund beziehungsweise sehr gesund sind. Eine Fehleinschätzung, denn zwischen dem 45. und 60. Lebensjahr sterben drei Mal so viele Männer an einem plötzlichen Herztod wie Frauen. Die häufigsten Gesundheitsprobleme des Mannes sind Herzinfarkt, Prostata-Erkrankungen – gutartige Vergrößerungen und bösartige Veränderungen, Erektionsstörungen, Adipositas, Abgeschlagenheit bzw. Müdigkeit – ausgelöst durch Testosteron-Mangel, Burn-Out und Gelenkbeschwerden.

„Jeder weiß, dass er oder sie für das eigene Wohlergehen selbst verantwortlich ist“, sagt Thomas Wiechert von der IKK classic. Frauen scheinen das schon ganz gut für sich verstanden zu haben, viele von ihnen beschäftigen sich mit gesunder Ernährung, treiben Sport und rund die Hälfte aller Frauen gehen regelmäßig zur ärztlichen Vorsorgeuntersuchung. Bei Männern sieht das anders aus: Sie vernachlässigen ihre Gesundheit und mehr als 80 Prozent gehen Vorsorgeuntersuchungen aus dem Weg. Das will die IKK classic jetzt mit einem neuen digitalen Gesundheitsangebot ändern.

Die neue Gesundheits-App für Männer macht es den Nutzern leicht, ihren Gesundheitsstatus anhand ausführlicher Checklisten zu überprüfen und so zu einem bewussteren Umgang mit der eigenen Gesundheit zu finden. „Die Männer-App kann eine medizinische Vorsorgeuntersuchung nicht ersetzen“, erläutert Wiechert. „Aber sie führt niedrigschwellig an ein gerade für Männer wichtiges Thema heran und kann so dazu beitragen, vorhandene Risiken zu erkennen, ernst zu nehmen und dann auch eigenverantwortlich aktiv zu werden.“

Entwickelt wurde das Angebot gemeinsam mit der Stiftung Männergesundheit. Diese hat sich die Förderung des Gesundheits- und Vorsorgebewusstseins von Jungen und Männern und die Verbesserung der fachübergreifenden Gesundheits- und Präventionsangebote zum Ziel gesetzt. Die App unterstützt den Nutzer dabei, den Einstieg in eine gesündere Lebensweise zu finden. Sie enthält ein individuelles Coaching-Programm zu Bewegung, Ernährung und Stressbewältigung sowie eine Gesundheitsampel.

IKK-versicherte Männer können die App kostenlos nutzen. Mehr Infos gibt es unter: www.ikk-classic.de/maennergesundheit