Siegreiche „6 Musketiere“

Siegerteam im sachsenweiten Bewegungswettbewerb „FITzt euch durch“ kommt aus Dresdner Schule

Gemeinsame Pressemitteilung mit der Landesarbeitsstelle Schule-Jugendhilfe Sachsen e.V.

Dresden, 08.11.2017. Große Freude bei den Schülerinnen und Schülern der Dresdner Hörgeschädigten-Schule „Johann-Friedrich-Jencke“. Mit dem Team „6 Musketiere“ nahm die Schule in diesem Jahr an dem sachsenweiten Bewegungswettbewerb „FITzt euch durch“ teil. Es galt, gegen 22 Teams aus ganz Sachsen zu bestehen. Sie bestanden bravourös und sicherten sich den 1. Platz in der Altersgruppe „Teens“. Am Mittwoch, den 8. November, nahmen sie stolz die Gratulationen und den Preis für ihre tolle Leistung entgegen.

Vom 18. April bis 11. August 2017 „FITzten“ sich die „6 Musketiere“ durch acht Lern- und Erfahrungsfelder des Lernportals „Junge Sachsen in Bewegung“. Für jedes Feld galt es, eine Bewegungsidee zu finden. Kein Problem für die sechs Teenager und ihre Teamchefin Birgit Kempe.

Die 13- bis 15-Jährigen überzeugten die Jury auf ganzer Linie. Ob beim akrobatischen Bauen einer menschlichen Pyramide, beim Tretauto-Wettfahren oder bei dem Bezwingen des Schwebebalkens mit einer Vielzahl von Übungen – der Spaßfaktor stand bei den „6 Musketieren“ ganz weit oben! Davon erzählen die Fotos, die Teamchefin Birgit Kempe für den Wettbewerb einreichte. Das sicherte den Jugendlichen in ihrer Altersgruppe den Sieg und einen Scheck in Höhe von 500 Euro. Was sie damit machen, ist auch schon klar: das Geld kommt in die Klassenkasse für die große Schulabschlussfahrt im kommenden Jahr.

„Der Wettbewerb soll Lust auf alltägliche, spielerische Bewegung machen – ohne Druck, ohne sportliche Höchstleistungen, sondern einfach nur mit ganz viel Spaß für alle“, so Sabine Zubrägel von der Landesarbeitsstelle Schule-Jugendhilfe Sachsen e. V. (LSJ) „In der Teenagerzeit passiert so viel im Leben der Jugendlichen, das genau das leider häufig zu kurz kommt. Die „6 Musketiere“ haben gezeigt, wie viel Spaß auch Teenager noch am sportlichen Spiel haben können!“

Der Wettbewerb „FITzt euch durch“ fand zum fünften Mal statt. Insgesamt nahmen in diesem Jahr rund 300 Kinder und Jugendliche teil. Sie hatten die Aufgabe, in mindestens sieben von acht Lern- und Erfahrungsfeldern des Lernportals „Junge Sachsen in Bewegung“ kreative Bewegungsideen umzusetzen und fotografisch festzuhalten. Erstmals fand der Wettbewerb in den zwei Altersgruppen „Kids“ (3 – 10 Jahre) und „Teens“ (10 - 18 Jahre) statt.

Der Wettbewerb wird vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus und der IKK classic gefördert. Veranstalter ist die Landesarbeitsstelle Schule-Jugendhilfe Sachsen e. V., die das Lernportal „Junge Sachsen in Bewegung“ entwickelt hat.

Mehr Informationen gibt es unter www.fitzt-euch-durch.de und www.lernportal-sachsen-bewegung.de.

Platz 1 für die „6 Musketiere“ der Dresdner Hörgeschädigten-Schule „Johann-Friedrich-Jencke“ im sachsenweiten Bewegungswettbewerb „FITzt euch durch“. Teamchefin Birgit Kempe (2.v.r.) freut sich mit ihren Schülern

Platz 1 für die „6 Musketiere“ der Dresdner Hörgeschädigten-Schule „Johann-Friedrich-Jencke“ im sachsenweiten Bewegungswettbewerb „FITzt euch durch“. Teamchefin Birgit Kempe (2.v.r.) freut sich mit ihren Schülern.
©IKK classic

Download (JPG)
sechs Schüler der Dresdner Hörgeschädigten-Schule „Johann-Friedrich-Jencke“ springen gemeinsam in eine Weitsprunggrube

Bewegung mit Spaßfaktor. Die „6 Musketiere“ in Aktion.
©LSJ Sachsen

Download (JPG)