Haushaltshilfe über die Krankenkasse

Wer kocht, putzt und wäscht, wenn ein Elternteil ins Krankenhaus oder zur Kur muss und der eigene Partner berufstätig ist? Unterstützung bei Verdienstausfall bietet die Haushaltshilfe der IKK classic.

Hilfe im Haushalt, wenn es darauf ankommt

Wenn Mutter oder Vater krankheitsbedingt ausfallen, türmen sich Wäscheberge, sauberes Geschirr ist Mangelware und niemand steht bereit, um die Kinder abzuholen. Die IKK classsic leistet in derartigen Fällen Unterstützung in Form einer Haushaltshilfe. Dabei sind einige Regeln zu beachten.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Wir unterstützen Sie über die vom Gesetzgeber festgelegte Altersbegrenzung hinaus.

  • Wir erweitern bei einer schweren Krankheit den Anspruch auf eine Haushaltshilfe auf maximal 26 Wochen.

  • Sie zahlen lediglich eine Zuzahlung von mindestens 5 Euro und höchstens 10 Euro pro Tag. Diese Zuzahlungen werden auf die Höchstgrenze für Zuzahlungsbefreiung angerechnet.

Rehabilitationskuren

Rehabilitationsleistungen dienen dazu, eine bereits eingetretene Erkrankung bestmöglich zu behandeln.

Mehr erfahren

Kranken- und Pflege-
zusatzversicherung

Erweitern Sie Ihren Leistungsumfang individuell und bedarfsgerecht mit Angeboten von SIGNAL IDUNA.

Mehr erfahren

Unterstützung über den gesetzlichen Rahmen hinaus

Die antragspflichtige Leistung der Haushaltshilfe erhalten Sie, wenn der eigene Haushalt wegen eines Krankenhaus- oder Kuraufenthalts nicht weitergeführt werden kann und ein Kind im Haushalt lebt, das jünger als 14 Jahre oder behindert und auf Hilfe angewiesen ist. Bei einer schweren Krankheit oder bei einer akuten Verschlimmerung einer Krankheit (zum Beispiel nach einer stationären Krankenhausbehandlung) erweitert die IKK classic diesen Anspruch auf maximal 26 Wochen. Damit unterstützen wir Sie zwei Jahre länger: Der Gesetzgeber sieht eine Haushaltshilfeleistung nur bis zum vollendeten 12. Lebensjahr vor. 

Zusätzlich unterstützen wir auch Kinderlose: Sie haben im Falle einer schweren Krankheit oder bei einer akuten Verschlimmerung einer Krankheit bei uns einen Anspruch auf eine Haushaltshilfe für maximal 4 Wochen.

Als Zuzahlung fallen für Sie (sofern Sie bereits das 18. Lebensjahr vollendet haben), 10 Prozent der täglichen Kosten für die Haushaltshilfe an, mindestens 5 Euro und höchstens 10 Euro pro Tag, jedoch nicht mehr als die tägliche Kassenleistung. Diese Zuzahlungen werden auf die Höchstgrenze für Zuzahlungsbefreiung angerechnet. 

Krankengeld und Kinderpflegekrankengeld

Wir ersetzen Verdienstausfälle durch die Zahlung von Krankengeldern beziehungsweise Kinderpflegekrankengeldern.

Mehr erfahren

Leistung beantragen

Neben dem Antrag ist noch eine ärztliche Bescheinigung erforderlich. Ihr behandelnder Arzt bestätigt darin, dass Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage sind, den Haushalt weiter zu führen. Setzen Sie sich daher rechtzeitig vor der geplanten Maßnahme mit Ihrer IKK classic in Verbindung. 

Leistungen für Pflegebedürftige

Die Pflegekasse der IKK classic versorgt Sie bei Bedarf mit allen gesetzlich vorgesehenen Leistungen der Pflegeversicherung.

Mehr erfahren

Häusliche Krankenpflege

Wir unterstützen unsere Versicherten, wenn sie zu Hause zusätzliche Behandlungspflege benötigen.

Mehr erfahren

Kurzzeitpflege der Krankenkassen

Wir unterstützen pflegebedürftige Menschen, wenn eine häusliche oder teilstationäre Pflege (noch) nicht möglich ist.

Mehr erfahren