Behandlung bei chronischem Schwindel

Als Schwindel wird entweder eine unangenehme Störung der räumlichen Orientierung bezeichnet oder die fälschliche Wahrnehmung einer Bewegung des Körpers oder der Umgebung (Drehen/Schwanken).

Je nach Ursache und Auftreten gibt es unterschiedliche Formen von Schwindel. Deren genaue Abklärung und Diagnose ist enorm wichtig – vor allem, um eine adäquate Behandlung der Gleichgewichtsstörung durchführen zu können.

Behandlungsbestandteile

  • individuelle Behandlung nach umfassender Eingangsuntersuchung durch den Arzt

  • ein- oder mehrtägige, tagesklinische Behandlung

  • Behandlung durch anerkannte, auf Schwindel spezialisierte Fachärzte, Physiotherapeuten und Psychotherapeuten direkt vor Ort

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Reduktion der Schwindelattacken

  • kontrollierte Einnahme von schwindelspezifischen Arzneimitteln

  • kurzfristige Terminvergabe

  • Verbesserung der Lebensqualität

Informationen zur Teilnahme

  • Für die Teilnahme wird eine Überweisung von einem Haus- oder Facharzt benötigt.

  • Versicherte unterschreiben eine Teilnahmeerklärung beim Schwindelzentrum.

  • Die Teilnahme ist freiwillig und kostenlos.

  • Versicherte können die Teilnahme innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen widerrufen.

Leistungserbringer