Behandlung von krebskranken Kindern

Wenn ein Kind an Krebs erkrankt, verändert sich auf einen Schlag das gesamte Leben. Wir unterstützen betroffene Familien in dieser schweren Zeit.

Inhalt dieses Versorgungsangebotes ist eine fachkundige und wohnortnahe Behandlung von krebskranken Kindern und Jugendlichen im regional weiträumigen Weser-Ems-Gebiet. Durch den Zusammenschluss von niedergelassenen Kinderärzten, Kinderkliniken, Selbsthilfegruppen und ambulanten Pflegediensten wird die Betreuungssituation der Kinder in diesem Einzugsgebiet erheblich verbessert.

Behandlungsbestandteile

  • im Rahmen einer stationären Versorgung erfolgt die Erstellung eines individuellen Behandlungsplanes durch das Klinikum Oldenburg

  • wohnortnahe Versorgung zwischen den stationären Aufenthalten erfolgt durch kooperierende Kinderkliniken sowie ein mobiles Team im häuslichen Umfeld (beispielsweise ambulante Chemotherapien, Blutbildkontrolle, Verbandwechsel und Katheterspülungen)

  • die Dokumentation der Untersuchungsergebnisse erfolgt durch alle Leistungserbringer in einer gemeinsamen elektronischen Patientenakte

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Reduktion von stationären Krankenhausaufenthalten

  • Vermeidung von langen Anfahrtswegen

  • Versorgung in häuslicher Umgebung, zum Beispiel im Elternhaus

Informationen zur Teilnahme

  • IKK classic-versicherte Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres mit einer onkologischen Erkrankung (Krebs)

  • Versicherte unterschreiben die Teilnahmeerklärung im Klinikum Oldenburg oder in einer weiteren Kooperationsklinik

  • Teilnahme ist freiwillig und kostenlos

  • Versicherte können die Teilnahme innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen widerrufen

Leistungserbringer in...

  • Region Weser-Ems