© iStockphoto

Digitales Versorgungsprogramm „Fortiva“ bei Multipler Sklerose

Multiple Sklerose (MS) zählt mit ihrem frühen Beginn, dem fortschreitendem Verlauf und den kontinuierlich zunehmenden Lebenseinschränkungen zu den herausforderndsten neurologischen Erkrankungen in der Versorgung.

Im gegenwärtigen Behandlungs-Setting für MS-Erkrankte findet der Einsatz moderner, wirksamer digitaler Angebote bisher kaum Beachtung. Das wollen wir ändern und stellen Ihnen mit „Fortiva“ ein besonderes Versorgungsangebot zur Verfügung.

Behandlungsbestandteile

  • Fortiva bietet MS-Patienten einen Zugang zu wirksamen Online-Therapiesystemen, die speziell auf deren Begeitsymptome und Bedürfnisse abgestimmt sind.

  • Ein persönlicher Berater unterstützt die Teilnehmer bei der Nutzung ihres Online-Programms und berät sie zu ihren individuellen Themen. Je nach Bedarf werden Ärzte, Psychotherapeuten sowie weitere Spezialisten hinzugezogen.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • umfassende spezialisierte und individuelle Betreuung

  • verbesserte Versorgung durch Ergänzung der haus- und fachärztlichen Betreuung

  • unkompliziert starten – ohne lange Wartezeiten: Kombination von Online-Programm und telefonischer Beratung

  • Unterstützung für mehr Lebensqualität und Wohlbefinden

  • Begleitung zurück in den beruflichen Alltag und zu mehr sozialer Aktivität

Informationen zur Teilnahme

  • Die Indikation "Multiple Sklerose" muss gesichert vorliegen.

  • Sie unterschreiben eine Teilnahme- und Einverständniserklärung.

  • Ihre Teilnahme ist freiwillig und kostenlos.

  • Die Teilnahme am gesamten Versorgungsangebot endet nach 24 Monaten.

  • Sie können die Teilnahme innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen widerrufen.

© IKK Classic

Medizinische Beratung

Unsere Experten von IKK Med beantworten kostenfrei Ihre Fragen.

Lassen Sie sich beraten

Leistungserbringer

Der Vertrag gilt bundesweit. Vertragspartner der IKK classic ist die Managementgesellschaft Veovita Gesundheit GmbH, die wiederum kooperierende Ärztinnen und Ärzte sowie Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten vertraglich einbindet.

Nähere Infos erhalten Sie in Ihrem Servicecenter vor Ort.