Das IKK Aktiv-Camp

Mit einem Mix aus Bewegung, Entspannung und gesunder Ernährung gibt das Camp eine Starthilfe beim dauerhaften Abnehmen. Das sechstägige Angebot wurde speziell für übergewichtige Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 15 Jahren entwickelt.

Während der Kurse wird die Gruppe von maximal zwölf Kindern von fachlich qualifizierten Kursleitern betreut, zum Beispiel Diplom-Sportlehrern, Ergotherapeuten, Entspannungstherapeuten und Diätassistenten. Außerhalb der Kurszeiten übernimmt ein pädagogischer Mitarbeiter die Betreuung.

Damit Ihr Kind das im Camp Erlernte auch im Alltag umsetzen kann, benötigt es Ihre Unterstützung. Deshalb rundet eine Informationsveranstaltung mit den Eltern das Angebot ab. Eines ist ganz wichtig: Sprechen Sie mit Ihrem Kind unbedingt vor der Anmeldung über das Angebot und warum es diese „Starthilfe“ zum Abnehmen nutzen sollte. Denn nur, wenn Ihr Kind auch wirklich motiviert ist, wird das IKK Aktiv-Camp ein Erfolg.

Falls Sie unsicher sind, ob Ihr Kind Übergewicht oder ein für sein Alter normales Gewicht hat, sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt oder fragen Sie die Experten der kostenfreien Beratungshotline IKK Med 0800 455 1000.

IKK Aktiv-Camp 2019

Das diesjährige IKK Aktiv-Camp findet vom 28. Juli bis zum 2. August 2019  im Sportpark Rabenberg in 08359 Breitenbrunn statt. 

Anmeldung und Information: Cornelia Uebel, Tel.: 03741 1607-15026.

Finanzierung des IKK Aktiv-Camps mit dem IKK Gesundheitskonto

Das IKK Aktiv-Camp kann mit dem Gesundheitskonto anteilig finanziert werden. Bis zu 180 Euro* stellt die IKK classic dafür im Rahmen des Gesundheitskontos zur Verfügung. Alle Details erfragen Sie bitte beim zuständigen Ansprechpartner Ihrer Region. Die An- und Abreise zum IKK Aktiv-Camp ist individuell zu organisieren. 

Zusammen mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie alle weiteren Informationen zum Aktiv-Camp, zum Beispiel den detaillierten Wochenplan, die Anfahrtsskizze und Hinweise zu den Dingen, die Ihr Kind ins Camp mitbringen soll.

Was passiert, wenn mein Kind die Teilnahme absagen muss? Bei Krankheit entstehen keine Rücktrittskosten. Zur Abmeldung ist lediglich eine Kopie des ärztlichen Attests erforderlich. Eine Stornierung aus anderen Gründen erfolgt grundsätzlich schriftlich. Die Höhe der Rücktrittskosten richtet sich nach dem Datum des Eingangs der Rücktrittserklärung. Diese erfahren Sie ebenfalls bei Ihrem regionalen Ansprechpartner.

*Der Zuschuss kann geringer ausfallen, wenn Ihr Kind im laufenden Kalenderjahr bereits einen Kurs mit dem IKK Gesundheitskonto finanziert hat.