Unsere Datenschutzerklärung

Die IKK classic und IKK Pflegekasse classic nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Als Körperschaft des öffentlichen Rechts unterliegen wir den datenschutzrechtlichen Bestimmungen insbesondere nach der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), dem Sozialgesetzbuch (SGB) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Wir stellen durch technische und organisatorische Maßnahmen sicher, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von unseren externen Dienstleistern jederzeit und in vollem Umfang beachtet werden. Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind auf die Einhaltung des Sozial- und Datengeheimnisses ausnahmslos schriftlich verpflichtet worden und werden laufend weitergebildet.

Diese Datenschutzerklärung klärt die Nutzer über die Art, den Umfang und die Zwecke der Datenverarbeitung auf dieser Website auf.

I. Allgemeine Informationen und Begriffe

1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

2. Cookies

Ein Cookie ist eine Textinformation, die auf dem Computer/Endgerät des Nutzers jeweils zu einer besuchten Website (Webserver, Server) gespeichert werden kann. Das Cookie wird entweder vom Webserver an den Browser des Nutzers gesendet oder im Browser von einem Skript (JavaScript) erzeugt. Der Webserver kann bei späteren, erneuten Besuchen dieser Seite diese Cookie-Information direkt auslesen oder über ein Skript der Website die Cookie-Information an den Server übertragen. Aufgabe dieser Cookies ist beispielsweise die Identifizierung des Nutzers (Session ID), das Abspeichern eines Logins bei einer Internetanwendung oder die Nachverfolgung („Tracking“) des Nutzers zu Werbezwecken.

Sie können Ihre "Cookie Einstellungen" jederzeit ändern und anpassen.

3. Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für das unter ikk-classic.de abrufbare Angebot.

4. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung– also die juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet – ist:

IKK classic (Körperschaft des öffentlichen Rechts)
Tannenstraße 4 b
01099 Dresden

E-Mail: info@ikk-classic.de

5. Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per E-Mail unter: datenschutz@ikk-classic.de

II. Die Datenverarbeitung

1. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Die allgemeinen Grundsätze gelten für alle nachstehend dargestellten Verarbeitungsvorgänge, soweit nichts anderes angegeben wird.

a) Keine Verpflichtung zur Bereitstellung & Folgen der Nichtbereitstellung

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben und Sie sind nicht verpflichtet, Daten bereitzustellen. Wir informieren Sie im Rahmen des Eingabeprozesses, wenn die Bereitstellung personenbezogener Daten für den jeweiligen Service erforderlich ist. Bei erforderlichen Daten hat die Nichtbereitstellung zur Folge, dass der betreffende Service nicht erbracht werden kann. Ansonsten hat die Nichtbereitstellung ggf. zur Folge, dass wir unsere Dienste nicht in gleicher Form und Qualität erbringen können.

b) Übermittlung personenbezogener Daten an Drittländer

Wenn wir Daten an Drittländer, d.h. Länder außerhalb der Europäischen Union, bzw. Unternehmen in Drittländern übermitteln, dann findet die Übermittlung ausschließlich unter Einhaltung der gesetzlich geregelten Zulässigkeitsvoraussetzungen statt.

Wenn die Übermittlung der Daten an ein Drittland nicht zur Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen dient, wir über keine Einwilligung Ihrerseits verfügen, die Übermittlung nicht zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und auch sonst keine Ausnahmeregelung nach Art. 49 DSGVO gilt, übermitteln wir Ihre Daten nur dann an ein Drittland, wenn ein Angemessenheitsbeschluss nach Art. 45 DSGVO oder geeignete Garantien nach Art. 46 DSGVO vorliegen.

Insbesondere schaffen wir durch den Abschluss der von der Europäischen Kommission erlassenen EU-Standarddatenschutzklauseln mit der empfangenden Stelle, gegebenenfalls mit weiteren Maßnahmen und/oder Garantien zum Schutz der Daten, geeignete Garantien nach Art. 46 Abs. 2 c) DSGVO sowie ein angemessenes Datenschutzniveau. Kopien der EU-Standarddatenschutzklauseln erhalten Sie auf der Website der Europäischen Kommission.

2. Die Datenverarbeitung im Einzelnen

 

In diesem Abschnitt erläutern wir Ihnen die einzelnen Datenverarbeitungsvorgänge, die auf unserer Website stattfinden. Wir untergliedern hierbei grundsätzlich nach der Art der Daten (Datenkategorie), der Zweckbestimmung der Datenverarbeitung, nennen Ihnen die Rechtsgrundlage und teilen Ihnen die Speicherdauer mit.

a) Aufruf unserer Website

-Datenkategorie: Zugriffsdaten (Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs unserer Website; verwendete IP-Adresse, Browsertyp und -version, Gerätetyp, Betriebssystem und ähnliche technische Informationen; ggf. die Verweisseite, von der aus Sie auf unsere Seite gelangt sind; bei der Nutzung aufgerufene Unterseiten)

-Zweckbestimmung: Verbindungsaufbau; Abruf und Darstellung der Inhalte der Website

- Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Von uns verfolgtes berechtigtes Interesse: ordnungsgemäße Funktion der Website; Sicherheit von Daten und Geschäftsprozessen; Verhinderung von Missbrauch; Verhütung von Schäden durch Eingriffe in unsere Informationssysteme.

-Speicherdauer: 1 Monat

b) Newsletter

Wir bieten verschiedene Newsletter an, von denen Sie sich jederzeit wieder abmelden können. Um einen Newsletter zu abonnieren, müssen Sie als Pflichtfeld lediglich Ihre E-Mail-Adresse angeben, alle weiteren Angaben (Name, Geschlecht) im Rahmen der Registrierung sind freiwillig.

aa)

- Datenkategorie: E-Mail-Adresse

- Zweckbestimmung: Verifikation der Anmeldung (Double Opt-in-Verfahren); Newsletterzusendung

- Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO

- Speicherdauer: Dauer des Newsletterabonnements

bb)

- Datenkategorie: Personenstammdaten (Vorname, Nachname, Geschlecht)

- Zweckbestimmung: Personalisierung des Newsletters

- Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO

- Speicherdauer: Dauer des Newsletterabonnements

 

cc) Empfänger der personenbezogenen Daten

- Empfängerkategorie: Dienstleister für Newsletterversand

- Betroffene Daten: unter Punkt aa) und bb) genannten Daten dieses Abschnitts

- Rechtsgrundlage für die Übermittlung an den Dienstleister ist ein Vertrag über eine Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO.

c) Kontaktformular, Kontaktaufnahme

Sie können über ein Kontaktformular eine Anfrage an uns richten.

- Datenkategorie: Personenstammdaten; Kontaktdaten; Inhalte der Anfragen/Beschwerden

- Zweckbestimmung: Bearbeitung von Kunden- und Nutzeranfragen

- Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO

- Speicherdauer: Bearbeitung der Anfrage

d) Onlinefiliale

In unserer Onlinefiliale können Mitglieder/ Kunden verschiedenste Services direkt online nutzen. Sie können beispielsweise eine neue elektronische Gesundheitskarte (eGK) anfordern, Ihre Krankmeldung einreichen, Ihre Adresse ändern, verschiedene Bescheinigungen abrufen oder Unterlagen an uns übermitteln. Es handelt sich hierbei um einen geschlossenen Mitgliederbereich für den eine gesonderte Registrierung erforderlich ist und der im Anschluss nur über Zugangsdaten erreichbar ist, die Sie nach der Registrierung von uns erhalten. Dieser Bereich ist nicht frei zugänglich und gegen unberechtigten Zugriff geschützt.

- Datenkategorie: Personenstammdaten, Adressdaten/Kontaktdaten, Versichtertennummer/Betriebsnummer, Login-Daten, von Ihnen angeforderte oder eingestellte Dokumente und Informationen zu Ihrer Krankenversicherung.

- Zweckbestimmung: Bearbeitung von Kundenanfragen, Leistungserbringung gegenüber dem Kunden.

- Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO

- Speicherdauer: Dauer der Mitgliedschaft bzw. Kundenbeziehung

e) Tracking, Einsatz von Cookies

Nachfolgend beschreiben wir, in welchen Fällen und wie bei der Nutzung unserer Website Ihre personenbezogenen Daten mithilfe von Tracking-Technologien verarbeitet werden.

Direkt übermittelten pseudonymen Informationen wie z.B. der Cookie-ID oder (ggf. gekürzter) IP-Adresse werden beim Tracking weitere Informationen zugeordnet. Typischerweise handelt es sich dabei um technische Informationen des verwendeten Endgeräts, um Informationen über Ihr Nutzungsverhalten, die Interessen des Nutzers sowie ggf. Standortdaten.

Der Einsatz von Tracking-Technologien kann auf verschiedene Rechtsgrundlagen gestützt werden, die wir im Folgenden beschreiben. Zu welchem konkreten Zweck und auf Basis welcher Rechtsgrundlage wir das Tracking durch einen bestimmten Dienst im Einzelfall durchführen, beschreiben wir in der darunter stehenden Auflistung.

Rechtsgrundlage Vertrag, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO

Wenn wir Services zur Verfügung zu stellen, die im Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrages erbracht werden, kann das Tracking und die damit verbundene Analyse des Nutzerverhaltens auf Basis der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO erfolgen.

Die durch dieses Tracking gewonnenen Informationen sind hierbei erforderlich für die Erfüllung eines mit Ihnen bestehenden Vertrags. Dies trifft insbesondere auf die Erbringung der Services im Rahmen unserer Online-Filiale zu.

Rechtsgrundlage Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO

Eine weitere Möglichkeit ist, dass wir das Tracking und die damit verbundene Analyse des Nutzerverhaltens auf Basis der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO durchführen, also nach einer Interessenabwägung. Wir werden ein Tracking, insbesondere das Setzen von Cookies nur dann auf ein berechtigtes Interesse stützen, soweit dies notwendig oder unbedingt erforderlich ist, um einen von Ihnen ausdrücklich gewünschten Service zur Verfügung zu stellen.

Rechtsgrundlage Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. lit. 1 a) DSGVO

Schließlich kommt in Betracht, dass wir ein Tracking auf Basis Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO) durchführen. Bestimmte Tracking-Maßnahmen, insbesondere wenn sog. Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden, erbringen wir regelmäßig nur auf Basis einer von Ihnen erteilten Einwilligung.

Die Einwilligung ist freiwillig. Beim Aufruf unserer Website werden Sie gefragt, ob Sie der Speicherung und Nutzung von Cookies zustimmen wollen. Sie können dort unter "Cookie Einstellungen" auch der Speicherung einzelner Cookies zustimmen. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen.

Eingesetzte Technologien

  • aa) Google Maps

    Anbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland

  • bb) You Tube Video

    Anbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

    Die datenschutzrechtlich notwendigen Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten wurden Ihnen bereits bei Aufruf unserer Website erteilt. Sie können diese Informationen hier erneut einsehen. Ein Tracking findet nur dann statt, wenn Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben. Diese Einwilligung können Sie in den Cookie-Einstellungen jederzeit widerrufen.

  • cc) Google Ads Conversion

    Anbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

    Die datenschutzrechtlich notwendigen Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten wurden Ihnen bereits bei Aufruf unserer Website erteilt. Sie können diese Informationen hier erneut einsehen. Ein Tracking findet nur dann statt, wenn Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben. Diese Einwilligung können Sie in den Cookie-Einstellungen jederzeit widerrufen.

  • dd) LinkedIn Insight Tag

    Anbieter: LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland

    Die datenschutzrechtlich notwendigen Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten wurden Ihnen bereits bei Aufruf unserer Website erteilt. Sie können diese Informationen hier erneut einsehen. Ein Tracking findet nur dann statt, wenn Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben. Diese Einwilligung können Sie in den Cookie-Einstellungen jederzeit widerrufen.

  • ee) Twitter Conversion

    Anbieter: Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Ireland

    Die datenschutzrechtlich notwendigen Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten wurden Ihnen bereits bei Aufruf unserer Website erteilt. Sie können diese Informationen hier erneut einsehen. Ein Tracking findet nur dann statt, wenn Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben. Diese Einwilligung können Sie in den Cookie-Einstellungen jederzeit widerrufen.

  • ff) Facebook Pixel

    Anbieter: Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin, D02, Ireland

    Die datenschutzrechtlich notwendigen Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten wurden Ihnen bereits bei Aufruf unserer Website erteilt. Sie können diese Informationen hier erneut einsehen. Ein Tracking findet nur dann statt, wenn Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben. Diese Einwilligung können Sie in den Cookie-Einstellungen jederzeit widerrufen.

  • gg) Marketo

    Anbieter: Marketo Inc., 901 Mariners Island Boulevard, Suite 500, San Mateo, CA 94404, United States of America

    Die datenschutzrechtlich notwendigen Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten wurden Ihnen bereits bei Aufruf unserer Website erteilt. Sie können diese Informationen hier erneut einsehen. Ein Tracking findet nur dann statt, wenn Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben. Diese Einwilligung können Sie in den Cookie-Einstellungen jederzeit widerrufen.

  • hh) Usercentrics Consent Management Platform

    Anbieter: Usercentrics GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 Munich, Germany

    Die datenschutzrechtlich notwendigen Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten wurden Ihnen bereits bei Aufruf unserer Website erteilt. Sie können diese Informationen hier erneut einsehen. Der Einsatz dieses Tools ist notwendig, um Ihre Einwilligung oder die Ablehnung der Einwilligung in das Speichern von Cookies zu verwalten und zu dokumentieren. Wir speichern diese Daten aufgrund der rechtlichen Notwendigkeit, Ihre Einwilligung einzuholen und die Einwilligung sowie die Ablehnung der Einwilligung zu dokumentieren und Ihnen die Möglichkeit einzuräumen, diese Einstellungen später zu verändern, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO.

  • ii) Webtrekk

    Anbieter: Webtrekk GmbH, Robert-Koch-Platz 4, 10115 Berlin, Germany

    Die datenschutzrechtlich notwendigen Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten wurden Ihnen bereits bei Aufruf unserer Website erteilt. Sie können diese Informationen hier erneut einsehen.

    Der Einsatz dieses Webanalyse- und Statistikdienstes ist unbedingt erforderlich im Sinne von Art. 5 Abs. 3 der Richtlinie 2002/58/EG des Europäischen Parlaments und des Rates, um die Besucherströme auf der Website zu analysieren und auszuwerten und dadurch die Website sach- und bedarfsgerecht betreiben zu können. Insoweit ist von zentraler Bedeutung, dass IKK classic als gesetzliche Krankenversicherung einen gesetzlichen Auftrag zur Aufklärung und Beratung der Versicherten nach § 1 SGB V hat. Wir verarbeiten die uns bereitgestellten Seitenstatistiken zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Bereitstellung und Verbesserung unseres Informationsangebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

  • f) Google ReCAPTCHA

    Anbieter: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

    Datenkategorie: Zugriffsdaten und Nutzerdaten, z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Nutzers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen

    Zweckbestimmung: Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unserer Website (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

    Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

    Rechtsgrundlage: Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein erhebliches berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

  • g) Technischer Schutz der Daten

    Ihre Daten speichern wir auf professionell geschützten Servern, entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Der Zugriff darauf ist nur wenigen befugten Personen möglich, die mit der technischen Betreuung der Server befasst sind.

    Alle Formulare auf unseren Internetseiten, auf denen wir personenbezogene Daten von Ihnen abfragen, werden verschlüsselt übertragen (128 Bit SSL-Verschlüsselung). Damit sind Ihre Daten nach dem aktuellen Stand der Technik vor dem unberechtigten Zugriff Dritter geschützt.

III. Betroffenenrechte

1. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Das Widerspruchsrecht können Sie kostenfrei ausüben.

2. Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden, sowie ggf. auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und die weiteren in Art. 15 DSGVO aufgeführten Informationen.

3. Berichtigungsrecht

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO). Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

4. Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 Abs. 1 DSGVO genannten Gründe zutrifft und die Verarbeitung nicht für einen der in Art. 17 Abs. 3 DSGVO geregelten Zwecke erforderlich ist.

5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie sind berechtigt, eine Einschränkung bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 Abs. 1 lit. a) bis d) DSGVO geregelten Voraussetzungen gegeben ist.

6. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben unter den in Art. 20 Abs. 1 DSGVO genannten Voraussetzungen das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln. Bei der Ausübung des Rechts auf Datenübertragbarkeit haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns an eine andere verantwortliche Stelle übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

7. Widerrufsrecht bei Einwilligung

Soweit die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt.

8. Beschwerderecht

Sie haben ein Beschwerderecht bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde:

 

 

Die/der Bundesbeauftragte für Datenschutz und die Informationsfreiheit
Graurheindorfer Straße 153
53117 Bonn

poststelle@bfdi.bund.de