FAQ Seminare

Sie haben Fragen zu unserem Seminarportal und zu unseren Seminaren? Dieses FAQ beantwortet Fragen rund um Registrierung, Anmeldung, Vorbereitung, Technik und Teilnahme.

Sitzender Mann mit Laptop

Ihre Fragen.
Unsere Antworten.

How to: So legen Sie ein Benutzerkonto an!

Gehen Sie im Seminarportal auf die Seite Registrierung

Wählen Sie aus, ob Sie sich als Arbeitgeber oder Privatperson registrieren möchten

Füllen Sie mindestens die mit * gekennzeichenten Pflichtfelder aus 

Wichtig: Nach dem Absenden der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigung per Mail. Klicken Sie unbedingt auf den Bestätigungs-Link in dieser Mail, denn damit aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto. Ohne diese Aktivierung ist weder ein Login, noch die Buchung eines Seminars möglich!

Unser Tipp: Geben Sie zusätzlich die Themen an, die Sie besonders interessieren und erhalten so persönliche Seminarempfehlungen. Abonnieren Sie auch unseren Newsletter und verpassen keinen Seminartermin mehr!

Welche Vorteile bietet mir das Benutzerkonto?

Verwalten Sie Ihre geplanten und gebuchten Seminare

Greifen Sie zu jeder Zeit und an jedem Ort auf Begleitmaterialien zu

Laden Sie Ihr Teilnehmerzertifikat herunter

Schauen Sie exklusive Seminarmitschnitte an

Geben Sie ein digitales Feedback zum Seminar

Erhalten Sie Seminar-Empfehlungen entsprechend Ihrer individuellen Interessen

Was kann ich tun, wenn ich die Zugangsdaten für mein Benutzerkonto nicht finden kann?

Nutzen Sie dazu die Passwort-Vergessen-Funktion:

Gehen Sie auf Login

Klicken Sie auf Passwort vergessen

Geben Sie die E-Mail-Adresse an, mit der Sie Ihr Benutzerkonto angelegt haben

Klicken Sie auf SENDEN

 

Ich habe mich registriert, kann mich aber nicht einloggen

Unser Registrierungs-Procedere entspricht grds. dem eines x-beliebigen Online-Shops:

1 - Registrieren
2 - Registrierung bestätigen/Benutzerkonto aktivieren 
3 - Kaufen/Buchen

Nach abgeschlossener Registrierung im Seminarportal bekommt man per E-Mail einen Link, den man anklicken muss, um die Registrierung zu bestätigen und das Benutzerkonto zu aktivieren.
Solange diese Bestätigung nicht erfolgt, ist ein Login nicht möglich.

Sollten Sie trotz Klick auf den Bestätigungs-Link keinen Zugang haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an seminare@ikk-classic.de

Mein Benutzerkonto wurde gesperrt, wie bekomme ich wieder Zugang?

Ihr Zugang zum Benutzerkonto wird  gesperrt, wenn Sie sich dreimal mit falschen Zugangsdaten einloggen. In dem Fall senden Sie uns bitte eine E-Mail an seminare@ikk-classic.de

Wir schalten dann Ihr Benutzerkonto wieder frei und Sie können über Passwort vergessen ein neues Passwort vergeben. Danach haben Sie wieder Zugang zum Benutzerkonto.

Kann ich ohne ein Benutzerkonto an einem Seminar teilnehmen?

Nein. Das ist nicht mehr möglich. Die Mehrzahl unserer SeminarteilnehmerInnen besuchen mehr als 2 Seminare pro Jahr und wünschten sich einen vereinfachten Anmeldeprozess. Dem haben wir Rechnung getragen und das Benutzerkonto eingeführt.

Nach einer einmaligen Registrierung kann man Seminare jetzt mit nur einem Mausklick buchen und muss nicht mehrfach persönlichen Daten eingeben. Das macht die Seminaranmeldung gerade mit mobilen Endgeräten deutlich komfortabler.

Sind alle Seminare kostenfrei?

Ja, alle unsere Seminare sind kostenfrei. Und zwar unabhängig davon, ob Sie bei uns Mitglied sind oder ob Sie als Arbeitgeber Ihre Beschäftigten bei uns versichert haben.

Wie kann ich mich von einem Seminar wieder abmelden?

Sie können Ihre Seminaranmeldung jederzeit in Ihrem Benutzerkonto stornieren:

  1. Loggen Sie sich dazu in Ihr Benutzerkonto ein.
  2. Rufen Sie unter Meine Seminare das Seminar auf von dem Sie sich abmelden möchten.
  3. Klicken Sie auf Abmelden.

Muss ich zur Teilnahme an Onlineseminaren eine Software installieren?

Nein, es ist keine Software erforderlich. Die Teilnahme erfolgt direkt über Ihren Browser.

Unsere Seminarteilnehmer haben mit Google Chrome die besten Erfahrungen gemacht. Daher empfehlen wir Ihnen, diesen Browser für die Seminarteilnahme zu nutzen.

Ich kann die Zugangsdaten für ein Onlineseminar nicht finden

Die Zugangsdaten für ein Onlineseminar bekommen Sie direkt nach der Anmeldung per E-Mail.

Zusätzlich finden Sie die Daten in Ihrem Benutzerkonto unter Meine Seminare.

 

Kann man während eines Onlineseminars Fragen stellen?

Sie können Fragen stellen, allerdings nicht per Mikrofon.

Aufgrund der hohen Teilnehmerzahlen (je nach Seminar bis zu 500 Personen) sind Fragen ausschließlich per Chat möglich. Die Referenten erläutern die Funktionsweise des Chats vor jedem Seminar.

Wie bekomme ich das Begleitmaterial zum Seminar?

Das Begleitmaterial steht exklusiv nur den Personen zur Verfügung, die sich für das entsprechende Seminar angemeldet haben. Es wird ab Seminarbeginn für das jeweilige Seminar freigeschaltet.

Zu finden ist es im Benutzerkonto unter Meine Downloads. Dort stehen Broschüren, Präsentationen und auch die Teilnahmebescheinigung zum Download bereit.

Zusätzlich findet man dort auch einen Videolink zum Videomitschnitt des Seminars, für den Fall, dass Sie das Thema noch einmal individuell nacharbeiten möchten. Dieser wird in der Regel am Folgetag des Seminars ebenfalls unter Meine Downloads bereitgestellt.

Wie kann ich mein Feedback zum Seminar geben?

Im Anschluss an das Seminar bekommen Sie einen Link, über den Sie uns Ihr persönliches Feedback geben können.

Alternativ können Sie uns auch eine E-Mail zusenden.

Ganz gleich, welchen Weg Sie wählen: Wir behandeln Ihr Feedback absolut vertraulich!

Wie lange dauert ein Seminar?

Die Dauer eines Seminars richtet sich nach Thema und Zielgruppe, sowie nach der Anzahl der Teilnehmerfragen.

Wir bieten kurze, kompakte Seminare von 45 Minuten an, aber auch 3-Stunden Veranstaltungen bei komplexeren Themen. 

Als Orientierung für Sie: Seminare zum Praxiswissen Sozialversicherung (u.a. Jahreswechselseminare) dauern in der Regel 90 Minuten. Die meisten anderen Seminare dauern zwischen 60 und 75 Minuten.

Das Seminar ist ausgebucht, besteht trotzdem noch die Chance auf einen Platz?

Unsere Seminare sind in der Regel so dimensioniert, dass alle Interessenten einen Platz finden. Insbesondere bei den Jahreswechselseminaren kommt es aber immer wieder vor, dass die Termine binnen weniger Tage ausgebucht sind.

Je näher der Termin rückt, desto höher ist allerdings die Wahrscheinlichkeit, dass Interessenten Ihre Anmeldung wieder stornieren. Die Seminare werden auf unserer Webseite dann sofort wieder als verfügbar angezeigt. Da wir keine Warteliste führen, müssten Sie einfach immer wieder auf unserer Seminarseite vorbeischauen. Erfahrungsgemäß findet sich in 99% der Fälle so noch ein Termin.

Falls Sie auf dem genannten Weg nicht erfolgreich waren, können Sie uns ca. 14 Tage vor Seminarbeginn eine E-Mail senden. Unsere Kundenberater werden dann versuchen, noch einen passenden Termin für Sie zu finden. 

Auf welchen Endgeräten funktioniert der Zugangslink?

Sie können unsere Seminare auf folgenden Endgeräten ansehen:

PC, Laptop/Notebook, Tablet, Smartphone

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen zu Seminaren habe ?

Sollten Sie Fragen zu Seminaren haben (z. B. bei technischen Problemen), senden Sie uns bitte eine E-Mail. Wir leiten diese an die zuständige Kundenberatung weiter.

Kann ich prüfen, ob meine technischen Voraussetzungen ausreichen, um an einem Onlineseminar teilzunehmen?

Stellen Sie zuerst sicher, dass Sie über eine stabile Internetverbindung verfügen und das die Ausgabe des Tons (Lautsprecher, Kopfhörer) funktioniert.

Ihr Endgerät muss bestimmte Systemvoraussetzungen erfüllen. Testen Sie diese am besten bereits im Vorfeld des Seminars über die Links zur jeweiligen Seminarplattform:

GoToWebinar

Cisco Webex

Zoom

 

 

Ab wann habe ich Zugang zu einem Onlineseminar?

Sie können sich ab ca. 10 Minuten vor Beginn mit Ihrem Zugangslink zum Seminar einwählen.

Je nach Plattform kann zusätzlich ein Passwort erforderlich sein. Dieses erhalten Sie im Vorfeld per E-Mail in Ihrer Anmeldebestätigung.

Warum kann man nicht mehr mehrere MitarbeiterInnen auf einmal zu einem Seminar anmelden?

Bei jeder Seminaranmeldung werden persönliche Daten abgefragt, deren Weiterarbeitung bestimmten datenschutzrechtlichen Anforderungen unterliegt. Ob und in welchem Rahmen InteressentInnen dies zulassen möchten, können sie nur persönlich entscheiden. Erklärungen dazu kann kein Dritter (z. B. Arbeitgeber) abgeben.