Blutdruckmessgerät liegt auf dem Schreibtisch eines Arztes

Hausarztprogramm der IKK classic

Ihre Hausärztin oder Ihr Hausarzt übernimmt die Lotsenfunktion für Ihre Gesundheit:
Mit dem Hausarztprogramm der IKK classic steht Ihnen und Ihrer Familie eine qualitativ hochwertige medizinische Versorgung mit umfassendem Service zur Verfügung.

Bei allen medizinischen Fragen ist Ihre hausärztliche Praxis Ihr erster Ansprechpartner. Ihre Hausärztin oder Ihr Hausarzt behandelt Sie in den meisten Fällen selbst und überweist Sie bei Bedarf an einen Spezialisten. Selbstverständlich können Sie im medizinischen Notfall jeden anderen Arzt oder ärztlichen Notfalldienst in Ihrer Nähe aufsuchen.

Vorteile des Hausarztprogramms

  • Stärkung der Beziehung zwischen Hausarzt und Patient

  • Behandlung nach den neuesten medizinischen Leitlinien durch regelmäßige hausärztliche Fortbildungen

  • verbesserte Kooperation zwischen allen an der Behandlung beteiligten Ärzten, zum Beispiel durch Unterstützung Ihres Hausarztes bei der Vermittlung von Terminen bei Fachärzten und dem Austausch von medizinischen Befunden

  • Zusammenführung Ihrer Behandlungsdaten für eine durchgängige Dokumentation aller Befunde, Therapien und Medikamente, um stets den Überblick zu behalten, zum Beispiel zur Vermeidung von Wechselwirkungen durch Medikamente

  • Koordination Ihrer Behandlungen, um Doppeluntersuchungen oder unnötige Krankenhausaufenthalte zu vermeiden

  • Attraktive Service-Angebote, wie zum Beispiel Sondertermin-Sprechstunden oder kürzere Wartezeiten bei vereinbarten Terminen

Wie kann ich am Hausarztprogramm teilnehmen?

Die Teilnahme an der hausarztzentrierten Versorgung ist freiwillig und unabhängig vom Alter grundsätzlich für alle Versicherten der IKK classic möglich. Mit Ausnahme von Mecklenburg‑Vorpommern steht Ihnen das Hausarztprogramm bundesweit zur Verfügung.

Beantragen Sie Ihre Teilnahme ganz einfach direkt in Ihrer Hausarztpraxis. Lesen Sie sich zunächst die Patienteninformation, die Ihnen Ihr Hausarzt aushändigt, sorgfältig durch. Sofern Sie keine Fragen mehr haben, unterschreiben Sie die Teilnahmeerklärung. Mit Ihrer Unterschrift entscheiden Sie sich erstens für Ihren Hausarzt des Vertrauens und zweitens für die Teilnahme am Hausarztprogramm für mindestens ein Jahr.

Ihr gewählter Hausarzt unterschreibt die Teilnahmeerklärung ebenfalls und händigt Ihnen ein Exemplar aus. Im Anschluss sendet Ihr Hausarzt die Teilnahmedaten an die IKK classic. Nach erfolgreicher Prüfung Ihres Teilnahmewunsches erhalten Sie von der IKK classic ein Begrüßungsschreiben mit dem genauen Starttermin.

Weitere Informationen finden Sie in den Patienteninformationen zum Download:

Was sollte ich während der Teilnahme am Hausarztprogramm beachten?

  • Sie wählen verbindlich für mindestens ein Jahr Ihren Hausarzt.

  • Ihr Hausarzt ist bei allen medizinischen Fragen der erste Ansprechpartner. Fachärzte dürfen nur auf Überweisung des gewählten Hausarztes in Anspruch genommen werden. Von dieser Bindung ausgenommen sind sämtliche ärztlichen Notfalldienste und folgende Fachrichtungen:
    - Frauenheilkunde und Geburtshilfe
    - Augenheilkunde
    - Kinder- und Jugendmedizin

  • Bei Abwesenheit Ihres Hausarztes muss der benannte Vertretungsarzt aufgesucht werden.

Welche Kosten entstehen für mich?

Die Teilnahme am Hausarztprogramm ist für Sie kostenfrei.

Mutter mit Baby auf dem Arm telefoniert

Medizinische Beratung

Unsere Experten von IKK Med beantworten kostenfrei Ihre Fragen. Lassen Sie sich beraten

Kann ich den Arzt innerhalb des Hausarztprogramms wechseln?

Sie können Ihren Hausarzt frühestens nach Ablauf eines Teilnahmejahres wechseln. In speziellen Fällen ist es möglich, auch vor Ablauf dieser Frist den Hausarzt innerhalb des Hausarztprogramms zu wechseln.

Dies ist möglich, wenn:

  • der bisherige Hausarzt nicht mehr am Hausarztprogramm teilnimmt, 

  • er umzieht bzw. Sie umziehen und die Entfernung für Sie nicht zumutbar ist,    

  • das Verhältnis zwischen Arzt und Patient nachhaltig gestört ist. 

Einen geplanten Wechsel des Hausarztes teilen Sie der IKK classic bitte in schriftlicher oder elektronischer Form mit.

Kann ich meine Teilnahme am Hausarztprogramm widerrufen bzw. beenden?

Sie können Ihre Teilnahme innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt des Begrüßungsschreibens ohne Angabe von Gründen gegenüber der IKK classic widerrufen. Dabei können Sie zwischen der schriftlichen oder elektronischen Form oder der Niederschrift bei der IKK classic wählen.

Eine Kündigung der Teilnahme kann frühestens zum Ablauf des ersten Teilnahmejahres (zwölf Monate) unter Einhaltung einer zweimonatigen Kündigungsfrist in schriftlicher oder elektronischer Form erfolgen. Die Angabe von Gründen ist nicht erforderlich.

Ab dem zweiten Teilnahmejahr ist zu unterscheiden, ob es sich beim Vertragspartner um die Hausärztliche Vertragsgemeinschaft (HÄVG) oder um die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt (KVSA) handelt:

  • Hausärztliche Vertragsgemeinschaft

    Ab dem zweiten Teilnahmejahr ist die Kündigung des Hausarztprogrammes jeweils zwei Monate zum Quartalsende möglich.

  • Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt

    Die Kündigungsfrist beträgt zwei Monate zum Ablauf des Teilnahmejahres. Erfolgt keine Kündigung, verlängert sich die Teilnahme um weitere zwölf Monate.

  • Hände tippen auf Computertastatur

    Arztsuche

    Hier finden Sie Ärzte, Psychotherapeuten und Kliniken in Ihrer Nähe. Zur Arztsuche

  • junge Frau mit Krücken sitzt auf einer Freitreppe

    Zweitmeinung

    Ihre IKK classic übernimmt die Kosten für eine Zweitmeinung bei orthopädischen, onkologischen und kardiologischen Eingriffen. Mehr erfahren

  • Arzthelferin misst bei einer Patientin den Blutdruck

    Check-up

    Wir übernehmen die Kosten für die ärztlichen Untersuchungen. Zuzahlungen fallen für unsere Versicherten keine an. Mehr erfahren