Ansprechstelle Rehabilitation und Teilhabe

Sie haben eine Behinderung oder sind von einer Behinderung bedroht? Dann helfen Ihnen unsere Experten gerne weiter.

Das Buch IX des Sozialgesetzbuches regelt die Leistungen, die Menschen mit Behinderungen oder von Behinderung bedrohten Menschen zustehen, um ihre Selbstbestimmung und ihre gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu fördern.

 

Unsere Ansprechpartner helfen Ihnen bei der Antragstellung und koordinieren im Bedarfsfall die Zusammenarbeit mit beteiligten Rehabilitationsträgern.

Sie erreichen unser Team montags bis donnerstags von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter der folgenden kostenfreien Servicehotline:

0800 438 6225

 

Sie möchten Ihre Anfrage lieber per Mail stellen? Dann wählen Sie im Betreff unseres Kontaktformulars einfach "Rehabilitation und Teilhabe (Ansprechstelle nach § 12 SGB IX)" aus.

Zum Kontaktformular

Rehabilitationsleistungen

Erfahren Sie mehr über unser Angebot an ambulanten und stationären Kuren zur Rehabilitation, welche Zuzahlungen anfallen – und welche Kosten wir übernehmen beziehungsweise bezuschussen.

Jetzt informieren!

Unabhängiges Beratungsangebot: Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)

Die EUTB unterstützt und berät Menschen mit Behinderungen, von Behinderung bedrohte Menschen, aber auch deren Angehörige unentgeltlich bundesweit zu Fragen der Rehabilitation und Teilhabe. Auf ihrer Webseite hat die EUTB zahlreiche Informationen zusammengestellt. Hier finden Sie regionale Beratungsangebote, ein Video, eine App, Flyer und Hintergrundinformationen. Alles auch in leichter Sprache oder in Gebärdensprache.

Zur Teilhabeberatung