Tinnitus-Therapie (Tinnitracks App)

Es pfeift, brummt, summt oder zischt im Ohr: Beinahe jeder hat diese Symptome schon einmal erlebt – und bei den allermeisten ist das Geräusch nach kurzer Zeit wieder verschwunden. Anders bei einem chronischen Tinnitus. Denn viele der etwa drei Millionen betroffenen Erwachsenen (Schätzung der Tinnitus-Liga) belasten die dauernden Ohrgeräusche sehr.

Für diese Patienten kann Tinnitracks eine echte Hilfe sein. Tinnitracks ist eine therapeutische App, mit der Sie durch Hören von Musik die Lautstärke Ihres Tinnitus reduzieren können. Mehr Lebensqualität ist das Ziel. Erfahren Sie mehr zu den Behandlungsbestandteilen.

Eingangsuntersuchung beim teilnehmenden Facharzt für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde (HNO)

Eingangsuntersuchung beim teilnehmenden Facharzt für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde (HNO)

  • Bestimmung der individuellen Tinnitus-Frequenz

  • Überreichung der Tinnitracks-Aktivierungskarte zur Einrichtung Ihres persönlichen Benutzerkontos unter www.tinnitracks.com/ikkclassic

Tinnitracks-App

  • Installation der Tinnitracks-App auf dem Smartphone und Eingabe der individuellen Tinnitus-Frequenz

  • Funktionsweise der App: Herunterladen, Filtern und Aufarbeiten der gewünschten Musikdateien sowie Überprüfung auf deren Eignung. Das Ergebnis wird mittels einer Ampel farblich gekennzeichnet.

  • Täglich mindestens 90 Minuten Hören der gefilterten Musik über einen Zeitraum von zwölf Monaten

  • Auf der Tinnitracks-Webseite finden Sie Tipps für die Wahl eines geeigneten Kopfhörers

Kontrolltermine und Abschlussuntersuchung beim teilnehmenden HNO-Arzt

  • Überprüfung der Tinnitus-Frequenz zwei Wochen nach Therapiebeginn sowie einmal im Quartal

  • Behandlung endet nach zwölf Monaten mit einer Abschlussuntersuchung

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Innovatives Behandlungsangebot zur Milderung von chronischem Tinnitus

  • Individuelle Zusammenstellung einer Playlist auf Basis Ihrer Musiktitel

  • Überwachung der Fortschritte durch regelmäßige Kontrolltermine beim teilnehmenden Hals-Nasen-Ohren-Arzt (HNO)

  • Kostenfreie Nutzung der Tinnitracks-App für zwölf Monate

So schützen Sie Ihr Gehör!

Blenden Sie den Lärm aus und schützen Sie Ihr Gehör - wir zeigen Ihnen wie!

Zum Artikel

Informationen zur Teilnahme

  • ab einem Alter von mindestens 18 Jahren

  • bei einem subjektiven und chronischen Tinnitus, der insgesamt länger als drei Monate besteht

  • bei einer stabil-tonalen Tinnitus-Wahrnehmung zwischen 200 Hz und 20 kHz (ohne Fluktuation der Tonhöhe)

  • mit den mobilen Betriebssystemen Android oder iOS ausgestattetes Smartphone; Informationen zu den Kompatibilitätsanforderungen unter: www.tinnitracks.com

Weitere Teilnahmevoraussetzungen

  • Versicherte unterschreiben Teilnahmeerklärung bei einem vertraglich gebundenen Arzt

  • Teilnahme ist freiwillig und kostenlos

  • Versicherte können die Teilnahme innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen widerrufen

Medizinische Beratung

Unsere Experten von IKK Med beantworten kostenfrei Ihre Fragen.

Lassen Sie sich beraten

Leistungserbringer

Massagen und weitere Heilmittel

Wir sind für Sie da, damit Sie nach einer Verletzung oder Operation schnell wieder fit werden.

Mehr erfahren

Medikamente

Im Krankheitsfall übernehmen wir die Kosten für alle apothekenpflichtigen Arzneimittel.

Mehr erfahren

Brille und weitere Hilfsmittel

Sie haben Anspruch auf ein Hörgerät, orthopädische Schuhe oder ein Flash-Glukose-Messsystem? Kein Problem, wir übernehmen die Kosten.

Mehr erfahren

IKK Gesundheitskurse

Bewegung, Ernährung, Entspannung und Umgang mit Suchtmitteln - hier finden Sie passende Angebote.

Mehr erfahren