© iStockphoto

Ambulante gynäkologische Operationen

Behandlungsbestandteile

  • Beckenbodenplastik (Vorder-/Hinterwandplastik, Douglas-Plastik, Enterozelenplastik)

  • Eingriffe an der Gebärmutter, Muttermund

  • Eingriffe an Eierstöcken und Eileiter

  • (Teil-)Entfernung der Gebärmutter

  • Behandlung von Verwachsungen/Verklebungen am Bauchfell im weiblichen Becken

  • Eingriffe am Gebärmutterhals oder kongenitalem Septum

  • Hochfrequenzablation (lokale Zerstörung von Gewebe durch Erwärmung mittels Goldnetz-/NovaSure-Methode) bei Menorrhagie (starke Regelblutung)

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • enge Zusammenarbeit zwischen Haus- und Facharzt

  • moderne OP - Techniken und schonende Narkoseverfahren

  • kein Krankenhausaufenthalt

  • Patienten erholen sich im häuslichen Umfeld

  • sollte eine Übernachtung medizinisch notwendig sein, ist eine Unterbringung inkl. Nachsorge im überwachten Bett möglich

  • keine Zuzahlung für die Versicherten

Sprechstundenhilfe, Ärztin und Patientin unterhalten sich im Empfangsbereich einer Praxis © IKK Classic

Krebsvorsorge für Frauen

Frauen ab 20 Jahren haben jährlich Anspruch auf eine kostenlose Untersuchung beim Frauenarzt.

Mehr erfahren
Frau hält sich ein gezeichnetes Modell ihrer Eierstöcke vor den Unterleib © Stocksy

Risikofeststellung von Brust- und Eierstockkrebs

Frauen mit einer genetischen Veranlagung haben die Möglichkeit, an unserem Früherkennungsprogramm teilzunehmen.

Mehr erfahren

Informationen zur Teilnahme

  • Versicherte unterschreiben Teilnahmeerklärung bei einem vertraglich gebundenen Arzt

  • Teilnahme ist freiwillig und kostenlos

  • Versicherte können die Teilnahme innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen widerrufen

Mutter mit Baby auf dem Arm telefoniert © IKK Classic

Medizinische Beratung

Unsere Experten von IKK Med beantworten kostenfrei Ihre Fragen.

Lassen Sie sich beraten

Leistungserbringer in ...

  • Baden-Württemberg

  • Bayern

  • Hamburg

  • Hessen

  • Niedersachsen

  • Nordrhein-Westfalen

  • Sachsen

  • Sachsen-Anhalt

  • Thüringen

Arzt in OP-Kleidung läuft eilig © Getty Images

Informationen zu ambulanten Operationen

Viele Operationen können mit längeren Krankenhausaufenthalten verbunden sein – das müssen sie aber nicht.

Mehr erfahren
Arzt in OP-Kleidung formt mit seinen Händen ein Herz vor seiner Brust © iStockphoto

Kardiologische und andere Eingriffe

Bei einer Reihe von Herzschrittmacher-Operationen ist kein längerer Krankenhausaufenthalt notwendig.

Mehr erfahren
Teenager liegt mit einem eingegipsten Bein auf der Couch © Getty Images

Operationen an Knochen und Gelenken

Sie müssen an der Schulter, dem Knie oder der Wirbelsäule operiert werden? In manchen Fällen kann ein Eingriff stationsersetzend durchgeführt werden.

Mehr erfahren
Arzt untersucht die oberen Atemwege eines älteren Patienten © Getty Images

Operationen im Bereich HNO

Ob Mandelentfernung oder Korrektur der Nasennebenhöhlen, in vielen Fällen sind minimalinvasive Eingriffe möglich.

Mehr erfahren
Ärztin hält ein Modell des Darmtraktes in ihren Händen © Getty Images

Operationen im Bereich Magen und Darm

Die endoskopische Entfernung von Tumoren oder Neubildungen des Dickdarms kann Leben retten.

Mehr erfahren
Gruppe sitzt mit baumelnden Beinen auf einem Steg an einem See © Getty Images

Operationen von Krampfadern

Krampfadern sind nicht nur ein „Schönheitsfehler“, sondern haben einen bedeutsamen Krankheitswert.

Mehr erfahren
Display eines Mammographie-Gerätes © Shutterstock

Zweitbefund nach Mammografie (QuoMaDi)

Eine frühe und sichere Diagnostik erhöht die Heilungschancen signifikant.

Mehr erfahren
Frau hält sich eine rote Nelke vor die linke Brust © Stocksy

Brustkrebs

Wir gewähren Ihnen eine optimale Behandlung gegen die häufigste Krebserkrankung bei Frauen.

Mehr erfahren