Wundversorgung

Innovative Wundversorgung – gut vernetzt, besser verheilt

Mit dem Versorgungsprogramm „Innovative Wundversorgung – gut vernetzt, besser verheilt“ bietet die IKK classic zusammen mit der IVPNetworks GmbH eine verbesserte Versorgung Ihrer Wunde an. Durch ein Experten-Netzwerk aus Ärztinnen und Ärzten, Pflegedienst und Wundspezialisten profitieren Sie von einer optimal abgestimmten Behandlung und kostenfreien Verbandstoffversorgung.

Eine moderne Form der Wundversorgung ist vor allem für Menschen relevant, die an chronischen Wunden leiden, beispielsweise bei Ulcus cruris und diabetischem Fußsyndrom. Ebenso bedeutsam ist das Thema bei der Pflege bettlägriger Menschen, die an einem Druckgeschwür, auch Dekubitus genannt, leiden.

Wie funktioniert die innovative Wundversorgung?

In der innovativen Wundversorgung arbeitet Ihr Behandlerteam aus Ärztinnen und Ärzten, spezialisiertem Pflegedienst sowie zertifizierten Wundfachberaterinnen und -beratern eng zusammen und versorgt Sie nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Das Team steht Ihnen beratend zur Seite und dokumentiert regelmäßig den Heilungsverlauf Ihrer Wunde in einer speziell entwickelten digitalen Wundplattform. Dadurch können sich die Experten untereinander zeitnah über Entwicklung und Therapiemöglichkeiten austauschen und die Versorgungsempfehlungen an Ihre aktuellen Bedürfnisse anpassen. In komplizierteren Fällen stehen auch medizinische Wundexperten kurzfristig und ohne lange Wartezeiten für eine telemedizinische Beratung zur Verfügung.

Darüber hinaus profitieren Sie von einer unkomplizierten und kostenlosen Versorgung mit modernsten Verbandsmaterialien. Per elektronischem Rezept kann Ihre Ärztin bzw. Ihr Arzt die Verbandsmittel direkt und zuzahlungsfrei über die Wundplattform verordnen. Und das Beste: Sie erhalten die Verbandsmittel kostenfrei direkt zu Ihnen nach Hause geliefert. Dies erspart Ihnen Wartezeiten beim Arzt und zusätzliche Wege in Ihre Apotheke.

Wer kann das Angebot nutzen?

Teilnahmeberechtigt sind alle Versicherten der IKK classic mit chronischen Wunden, die beispielsweise durch ein Druckgeschwür (Dekubitus), Unterschenkelgeschwür (Ulcus cruris) oder diabetisches Fußsyndrom verursacht werden.

Wie kann ich mich zur innovativen Wundversorgung anmelden?

Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, berät Sie unser Vertragspartner IVPNetworks gern persönlich zu allen Vertragsdetails. Rufen Sie dafür einfach direkt bei der IVP-Patientenhotline an unter 040 60772 2222.