Invasive Kardiologie

Herz-Kreislauf-Erkrankungen gehören zu den häufigsten Krankheiten in Deutschland. Gerade bei kardiologischen Beschwerden ist es wichtig, dass erste Anzeichen rechtzeitig erkannt und behandelt werden. Für den Fall, dass eine Koronare Herzerkrankung (KHK) vorliegt oder eine Herzkatheter-Behandlung oder eine Operation erforderlich ist, möchten Sie sich in guten Händen und optimal versorgt wissen.

Diagnostik

  • Cardio-Magnetresonanztherapie

  • Cardio-Computertomographie

  • Angiographien (bildgebende Darstellung der Gefäße beziehungsweise des Herzens)

  • Herzkatheteruntersuchungen

  • Elektrophysiologische Untersuchungen

  • Stressechokardiographie

  • Nuklearkardiologie

Invasiv-kardiologische Eingriffe

  • Erweiterung von (Herzkranz-)Gefäßen

  • Implantation eines Herzschrittmachers

  • Implantation eines Defibrillators

  • HSM-/ICD-Aggregatwechsel

  • Implantation von Ereignisrecordern

  • Ablationen (Entfernen von Körpergewebe) bei Vorhofflimmern

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • flexible Anpassung der Behandlungen an die Erfordernisse des Einzelfalles

  • moderne OP-Techniken und schonende Narkoseverfahren

  • kein Krankenhausaufenthalt

  • Patienten erholen sich im häuslichen Umfeld

  • sollte eine Übernachtung medizinisch notwendig sein, ist eine Unterbringung inklusive Nachsorge im überwachten Bett möglich

  • keine Zuzahlung für die Versicherten

Informationen zur Teilnahme

  • Versicherte unterschreiben eine Teilnahmeerklärung in der Praxisklinik

  • Teilnahme ist freiwillig und kostenlos

  • Versicherte können die Teilnahme innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen widerrufen

Leistungserbringer