Physiotherapeut behandelt eine Patientin mit Rückenschmerzen

IKK Rückenschmerz: Vorsorge bei Rückenschmerzen

Bewegungsmangel, Stress, Beanspruchung: Gut jeder vierte Deutsche sucht mindestens einmal pro Jahr wegen Rückenschmerzen einen Arzt auf. Rückenschmerzen sind damit eine der Hauptursachen für Krankschreibungen in Deutschland.

Mit dem bundesweiten Versorgungsprogramm „IKK Rückenschmerz“ bieten wir Ihnen ein telemedizinisches Coaching durch persönliche Begleiter zur Verbesserung des Lebensstils, wenn eine Erstdiagnose oder eine langjährige Diagnose (Rückenschmerzen) besteht.

Behandlungsbestandteile IKK Rückenschmerz

Das 12-monatige Vorsorgeprogramm wurde mit Experten für chronische Rückenschmerzen nach neuesten medizinischen Standards entwickelt. Es beinhaltet:

  • medikamentöse und nicht-medikamentöse Prophylaxe

  • psychologische Betreuung

  • Anleitung zu einer gesunden Lebensweise

  • innovative Therapiemethoden

Unser Ziel

Mit IKK Rückenschmerz wollen wir durch ein individuell für Sie gestaltetes Therapieprogramm Ihre Beschwerden lindern – ob Schmerzen in der Halswirbelsäule (Cervicalgie, HWS-Syndrom, Brachialgie), der Brustwirbelsäule (Dorsalgie, BWS-Syndrom) oder der Lendenwirbelsäule (Lumbalgie, Kreuzschmerzen, Lumbago, LWS-Syndrom, Ischialgie) – und dadurch Ihre Lebensqualität verbessern.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Sie erhalten eine integrierte Versorgung durch Ihren medizinischen Fachexperten für chronische Rückenschmerzen.

  • Sie werden 12 Monate lang individuell betreut.

  • Ein Gesundheitscoach begleitet Sie persönlich.

  • Sie verbessern Ihre gesundheitsfördernde Lebensweise.

  • Für Versicherte der IKK classic ist die Teilnahme kostenlos.

  • Über die App ist ein präzises Tele-Monitoring möglich.

  • Ihr behandelnder Arzt wird mittels eines qualifizierten Arztbriefs in die Therapie einbezogen.

Informationen zur Teilnahme

  • Vorliegen einer Erstdiagnose oder einer langjährigen Diagnose bzgl. Rückenschmerzen

  • Sie unterschreiben eine Teilnahme- und Einverständniserklärung.

  • Die Teilnahme ist freiwillig und kostenlos.

  • Sie können die Teilnahme innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen widerrufen.

Leistungserbringer der Behandlung

sind die Thieme TeleCare GmbH sowie teilnehmende Fachärzte von Thieme TeleCare GmbH.

Der Vertrag gilt für alle Bundesländer.

Nähere Infos erhalten Sie in Ihrem IKK classic Service-Center vor Ort.

Frau sitzt auf einer Gymnastikmatte und schaut auf ihr Tablet

Online-Rückenschulkurs

Welche Rückenübungen sind die richtigen? Unsere Online-Rückenschule hat die Antworten: In 10 Einheiten lernen Sie die richtigen Übungen für Ihre Rückengesundheit und werden an einen bewegten Lebensstil herangeführt. Mehr erfahren

Bewegen

In den spannenden Artikeln auf unseres Magazins Gesund.Machen. finden Sie viele Tipps, mit denen Sie mehr Bewegung in Ihren Alltag bringen können und damit auch Rückenschmerzen vorbeugen. Entdecken Sie zum Beispiel Ihre neue Lieblingssportart! 

 

Mehr erfahren
  • durchtrainierte junge Frau mit Skoliose streckt beide Arme in die Seite

    FPZ-Therapie gegen Rückenschmerzen

    Rückenschmerzen zählen zu den häufigsten Beschwerden in Deutschland und quälen die Betroffenen oft jahrelang. Doch es gibt Hoffnung: Die FPZ-Therapie kann Schmerzen effektiv lindern. Mehr erfahren

  • Teenager liegt mit eingegipstem Bein auf einer Couch

    Ambulante OPs bei Muskel- und Skeletterkrankungen

    Nicht immer müssen Operationen mit einem längeren Krankenhausaufenthalt verbunden sein. Moderne OP-Technik und schonend Mehr erfahren

  • Physiotherapeut behandelt einen Rücken

    Massagen und weitere Heilmittel

    Wir sind für Sie da, damit Sie nach einer Verletzung oder Operation schnell wieder fit werden. Mehr erfahren