Kaffee – gesund oder ungesund?

Fast einen halben Liter Kaffee trinkt jeder Deutsche am Tag. Kaum ein anderes Getränk erfreut sich so großer Beliebtheit. Grund genug, das Heißgetränk genauer unter die Lupe zu nehmen. Lesen Sie hier zehn Fakten, die Sie noch nicht über Kaffee und Koffein wussten!

Vor allem der aromatische Geschmack des Kaffees und die anregende Wirkung des Koffeins machen das Heißgetränk beim Menschen so beliebt. Es gibt aber noch mehr, was Sie über den Muntermacher wissen sollten.

  • 1. Kaffeetrinker leben länger

    Viel hilft viel – manchmal jedenfalls. Menschen, die vier bis fünf Tassen Kaffee am Tag trinken, haben laut Studien ein längeres Leben vor sich. Demnach haben Männer bei einem erhöhten Kaffeekonsum ein um zwölf, Frauen ein um sieben Prozent vermindertes Risiko, frühzeitig zu sterben. Das wird darauf zurückgeführt, dass Kaffee Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krankheiten im Verdauungstrakt vorbeugt.

  • 2. Kaffee entzieht dem Körper keine Flüssigkeit

    Kaffee hat den Ruf, dem Körper Wasser zu entziehen. Wissenschaftler des Bundes Deutscher Internisten (BDI) konnten jedoch in Studien zeigen, dass Kaffeetrinker insgesamt nur unwesentlich mehr Flüssigkeit ausscheiden als Wassertrinker. Mehr noch: Der Kaffee kann sogar zur täglich aufgenommenen Flüssigkeitsmenge hinzugerechnet werden. 

  • 3. Kaffee hilft beim Abnehmen

    Diesen praktischen Nebeneffekt verdankt das beliebte Getränk seinem Inhaltsstoff Koffein, der den Stoffwechsel anregt und eine positive Wirkung auf die Fettverbrennung hat. Vor allem in Kombination mit einer Diät und reichlich Bewegung gelingt das Abnehmen einfacher. Zudem hemmen die im Koffein enthaltenen Bitterstoffe den Appetit. Perfekt, um das Hungergefühl auszutricksen.     

  • 4. Schwangere dürfen Kaffee trinken

    In Maßen! Bis zu drei Tassen Kaffee pro Tag gelten während der Schwangerschaft als völlig unbedenklich. Wichtig: Schwarzer und grüner Tee sowie Cola enthalten ebenfalls Koffein und sollten in der Schwangerschaft nicht zusätzlich zu den drei Tassen Kaffee getrunken werden. Zu viel Koffein in der Schwangerschaft kann nämlich zu einem geringen Geburtsgewicht des Babys und im schlimmsten Fall sogar zu einer Fehlgeburt führen.   

5. Kaffee macht schön

Zahlreiche Antioxidantien zählen zu den Inhaltsstoffen des Koffein-Getränks. Sie verhindern, dass freie Radikale in die Körperzellen eindringen können, was effektiv vor Hautalterung, Cellulite und Haarausfall schützt. 

  • 6. Kaffee ist die zweithäufigste gehandelte Ware der Welt

    Laut Global Exchange, einer Nichtregierungsorganisation (NGO), sind rund 25 Millionen Bauern in über 50 Ländern mit der Produktion von Kaffee beschäftigt. Die einzige Ware, die noch häufiger gehandelt wird, ist Öl!    

  • 7. Kaffee schützt vor Krankheiten

    Kaffeegenuss geht beim Menschen mit einem verminderten Risiko für diverse Formen von Krebs einher. Zum Beispiel von Leber-, Brust- und Prostatakrebs. Außerdem verringert Kaffeekonsum deutlich das Diabetes-, Alzheimer- und Parkinson-Risiko und hat somit einen positiven Effekt auf die Gesundheit. 

  • 8. Kaffee steigert die Muskelkraft und Konzentrationsfähigkeit

    Koffein hat einen leistungssteigernden Effekt bei Ausdauersportarten, Gewichtheben oder Denksportarten (zum Beispiel Schach) – und galt deshalb fast 20 Jahre lang als illegales Doping. Durch die Aufnahme werden das Nervensystem und die Produktion von Neurotransmittern stimuliert. Dann dauert es etwa 30 Minuten bis sich der Wirkstoff voll entfalten kann.

  • 9. Bei Sodbrennen lieber Espresso trinken

    Eine Tasse Espresso schmeckt kräftiger als Kaffee, enthält aber weniger Säure und ist deshalb verträglicher für den Magen. Das liegt nicht nur an der längeren Röstung, sondern auch an der kürzeren Brühzeit. Wer also mit Sodbrennen kämpft und nicht auf den Kaffeegeschmack verzichten möchte, sollte es mit Espresso versuchen. 

  • 10. Tag des Kaffees

    Weil Kaffee zum einen in aller Munde, zum anderen förderlich für die Gesundheit ist, wird seit 2016 am 1. Oktober der Tag des Kaffees gefeiert. Bundesweite Aktionen werden an diesem Tag genutzt, um auf wissenschaftliche und unterhaltsame Informationen rund um das Thema Kaffee aufmerksam zu machen.

Gutes Essen – Schlechtes Essen

Ist Kaffee gesund oder ungesund? Ernährungswissenschaftler Achim Sam erklärt in unserem neuen YouTube-Format, wie Koffein auf den Körper wirkt, wieviel Kaffee pro Tag gesund ist und worauf es sonst noch ankommt.

Gesundheitskurse

Sie interessieren sich generell für Ihre Ernährung und wüssten gerne, welche weiteren Getränke und Lebensmittel gesundheitsfördernd sind? Dann besuchen Sie einen der Onlinegesundheitskurse der IKK classic wie beispielweise myHealthcoach.

Hier erfahren Sie bequem von zu Hause aus oder unterwegs an Ihrem Notebook, Tablet oder PC, wie Sie einen gesünderen Lebensstil pflegen können. Außerdem bekommen Sie jede Menge Inspirationen für einfache und gesunde Mahlzeiten.

Mehr erfahren